VSGP: Über Ostern nur kleine Mengen Schweizer Spargel

Eine Umfrage bei den Spargelproduzenten hat ergeben, dass für die Ostertage nur kleine Mengen Schweizer Spargeln im Detailhandel zu finden waren.

Spargel ist die Königin unter dem Gemüse. Bild: GABOT.

Anzeige

Durch die kühleren Temperaturen in den vergangenen Tagen war der Spargel in der Schweiz kaum gewachsen. Die Ware in den Hofläden ist sehr beliebt.

Die Königin unter dem Gemüse, wie die Spargel auch genannt wird, ist besonders über die Ostertage eine beliebte Gaumenfreude. Leider zeigte sich das Wetter nicht von seiner besten Seite. Durch die tieferen Temperaturen sind die Schweizer Spargeln kaum gewachsen. Obwohl die Wetteraussichten zurzeit besser sind und die Temperaturen wieder steigen (ab 15°C wachsen Spargeln bis zu 4cm pro Tag), können zum Osterwochenende nur kleine Mengen geerntet werden. Dadurch war nur wenig Schweizer Spargel im Einzelhandel zu finden. Die größte Chance, einheimische Spargeln zu ergattern, bestand im Direktverkauf bei den Hofläden. Diese wurden aber regelrecht leer gekauft. Größere Mengen werden jetzt nach Ostern erwartet. (VSGP)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.