Veiling Rhein-Maas: Neue Gebührenordnung

Ab dem 1. Januar 2023 gilt für Kunden und Anlieferer die neue Gebührenordnung für alle Verkaufskanäle der Veiling Rhein-Maas.

Neue Gebührenordnung bei der Veiling Rhein-Maas. Bild: Veiling Rhein-Maas.

Anzeige

In der aktuellen Situation mit stark gestiegenen Kosten in allen Bereichen fanden bei der Veiling Rhein-Maas ausführliche Diskussionen und Abstimmungen mit Fachbeirat und Kundenvertretung statt. Es wurde vereinbart, die gestiegenen Kosten bei der Veiling Rhein-Maas nur zum Teil durch Gebührenanpassungen auszugleichen. Der andere Teil wird durch Maßnahmen bei der Veiling Rhein-Maas kompensiert, unter anderem durch weitere Optimierungen und Nutzen von zusätzlichen Synergieeffekten. Die gemeinsamen konstruktiven Überlegungen zwischen den Gremien und dem Management der Veiling Rhein-Maas führten dazu, die Anpassungen der Gebühren somit deutlich unter der Steigerung des Verbraucherpreisindexes zu halten und, wo notwendig, konsequenter das Prinzip "Kostenverursacher = Kostenträger" anzuwenden. Dies spiegelt sich unter anderem bei der zukünftig gestaffelten Transaktions- und Lagengebühr wider. (Quelle: VRM)

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.