Veiling Rhein-Maas: Erfolgreicher Kunden- und Anlieferertag 2017

Am Dienstag, den 10. Januar 2017, organisierte die Veiling Rhein-Maas zum sechsten Mal in Folge den Kunden- und Anlieferertag – dieses Mal zum Thema "Nachhaltigkeit – ein Erfolgsfaktor für die grüne Branche?".

Anzeige

Am Dienstag, den 10. Januar 2017, organisierte die Veiling Rhein-Maas zum sechsten Mal in Folge den Kunden- und Anlieferertag – dieses Mal zum Thema „Nachhaltigkeit – ein Erfolgsfaktor für die grüne Branche?“. Insgesamt waren etwa 400 Kunden und Anlieferer der Einladung gefolgt.

Nach dem Empfang der Gäste im Foyer der Versteigerung nahmen diese zunächst im Versteigerungssaal Platz, in welchem der erste Teil der Veranstaltung stattfand. Die neuen Geschäftsführer Uwe Bedenbecker und Marc Schax eröffneten gemeinsam die Veranstaltung. Im Namen beider Gesellschafter stellte Franz-Willi Honnen die beiden neuen Geschäftsführer vor. Anschließend gab Marc Schax einen Ausblick auf den deutschen Markt 2017 und informierte das Publikum über die Produkt-, Mengen- und Preisentwicklung von Veiling Rhein-Maas im Jahr 2016. Darauffolgend informierte Uwe Bedenbecker alle Anwesenden über die Entwicklung der unterschiedlichen Einkaufskanäle. Darüber hinaus stellte er u.a. die unterschiedlichen Aktivitäten und Messeteilnahmen von Veiling Rhein-Maas vor. Im Anschluss daran hielt unsere Gastrednerin Silke Peters (2nd floor), Expertin für nachhaltiges Wirtschaften und die grüne Branche, einen inspirativen und informativen Vortrag, in welchem sie darstellte, warum Nachhaltigkeit ein Erfolgsfaktor für die grüne Branche ist.

Während des zweiten Teils der Veranstaltung präsentierten sich insgesamt acht Anlieferer und Initiativen zum Thema „Nachhaltigkeit in der grünen Branche“: die Anlieferer Gartenbau Achim Holzem, Van der Deijl Roses B.V., Arend Roses, Stolkflora B.V. und H. Schneider GbR sowie die Initiativen Blumen – 1.000 gute Gründe, Blumenbüro Holland, MPS. Zudem präsentierte Veiling Rhein-Maas sich mit einem eigenen Ausstellungsstand zum Thema Uhrvorverkauf und informierte die interessierten Gäste über diesen digitalen Vermarktungskanal. Darüber hinaus wurden Neuheiten und exklusive Produkte von sowohl bestehenden als auch neuen Anlieferern aufmerksamkeitsstark präsentiert. (VRM)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.