Veiling Rhein-Maas: Aleia liefert Rosen

Aleia Roses liefert die Premium-Qualität der Sorte Red Naomi!® jetzt auch bei der Veiling Rhein-Maas in Herongen an.

Die neuen "Aleia Maxima"-Rosen. Bild: Aleia/Petro Martinez.

Anzeige

Aleia Roses aus Spanien hat in der vergangenen Woche mit der Anlieferung von Red Naomi!® unter dem Namen "Aleia Maxima" begonnen. Es werden ausschließlich die größten Blüten in absolut einheitlicher Schnittreifesortierung unter diesem Label angeboten. "Aleia Maxima" ist täglich in diversen Schnittlängen erhältlich.

"Aleia Maxima"-Rosen zeichnen sich durch große Knospen, hohe und gleichbleibende Qualität, ein höheres Stielgewicht und durch eine unglaubliche Schönheit aus und werden mit größter Sorgfalt ausgewählt und behandelt. Produziert werden die Schnittblumen im nordspanischen Ort Soria auf einer Gewächshausfläche von über 14 Hektar. Mit modernen Kulturmethoden und integriertem Pflanzenschutzmaßnahmen erreicht Aleia eine hohe Nachhaltigkeit der Produkte. Doch das Licht macht den Unterschied: Das Klima am Standort in Soria hat einen positiven Einfluss auf den Produktionsprozess: Es zeichnet sich durch eine hohe Anzahl von Sonnenscheinstunden im Jahr sowie niedrige Temperaturen (auch im Sommer) und eine niedrige Luftfeuchtigkeit aus. Das führt zu dieser besonderen Rosen-Qualität

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.