Ungarn: Äpfel in der Klemme

Aufgrund der COVID-19-Pandemie stieg die Nachfrage nach Äpfeln in ganz Europa deutlich an. Die ungarischen Apfelproduzenten befinden sich jedoch in einer angespannten Lage: Frühjahrsfröste haben die Apfelplantagen im Frühjahr verwüstet und bei der Ernte erhebliche Schäden verursacht.

Anzeige

GABOT-News aus aller Welt: Es handelt sich um einen fremdsprachigen Artikel aus einer externen Nachrichtenquelle.

Link: www.agroberichtenbuitenland.nl/actueel/nieuws/2020/11/13/hungary-newsflash-week-46

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.