Trooper: Gewinnt Silbermedaille auf der SIVAL

Der Trooper ist ein autonomer, mobiler Roboter für die Handhabung von Containerpflanzen in Baumschulen und Gartenbaubetrieben.

Auf der SIVAL 2020 im französischen Angers erhielt der Trooper im Innovationswettbewerb die Silbermedaille. Bild: GABOT.

Anzeige

Der Trooper der Firma INSTAR Robotics führt wiederholende und mühsame Handhabungsaufgaben aus, wie z.B. das Umräumen und das Rücken (Distanzieren) von Containertöpfen. Dank einer auf neuronalen Netzen basierenden KI kann er solche Aufgaben in völliger Autonomie erfüllen. Der Trooper erleichtert die menschliche Arbeit, verhindert Muskel- und Skeletterkrankungen und kann einen Arbeitskräftemangel ausgleichen.

Der Trooper ist sehr einfach zu bedienen und kann in wenigen Minuten einsatzbereit sein: Nach einer schnellen Einrichtungsphase (Größe und Form der Töpfe, Abstand zwischen den Töpfen und zwischen den Linien) muss man ihm nur noch zeigen, woher die Töpfe genommen und wohin sie gestellt werden sollen, und schon ist Trooper einsatzbereit! Sobald die Arbeit erledigt ist, findet er den Weg zurück zu einer beliebigen Position und sendet eine entsprechende Meldung.

Mit einer Batterielaufzeit von 8-10 Stunden kann Trooper den ganzen Tag arbeiten. Seine Batterie kann in maximal 2,5 Stunden aufgeladen und in Sekundenschnelle für den Dauerbetrieb ausgetauscht werden. Nicht zuletzt kann der Trooper sicher mit menschlichen Bedienern zusammenarbeiten: Er verwendet einen Lasersensor, um sie zu erkennen und zu umgehen. (INSTAR Robotics)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.