Thoruplund: "New Generation"

Die seit vier Generationen im Familienbesitz befindliche Gärtnerei Thoruplund führt in diesem Herbst unter dem Namen "New Generation" eine Reihe neuer Schlumbergera Thor-Sorten ein.

Anzeige

Die seit vier Generationen im Familienbesitz befindliche Gärtnerei Thoruplund führt in diesem Herbst unter dem Namen "New Generation" eine Reihe neuer Schlumbergera Thor-Sorten ein.

Jørgen Andersen ist seit 1974 Geschäftsführer des Unternehmens. Damals übernahm er den Betrieb der Gärtnerei von seinem Vater, der inzwischen 91 Jahre alt, aber immer noch rüstig ist. Zu den "Neuen Generationen" erzählt Jørgen Andersen:

"Bei der Entwicklung unserer neuen Sorten haben wir Wert darauf gelegt, die Wünsche des modernen Verbrauchers zu berücksichtigen. Dafür ist Thor Freya (N) ein perfektes Beispiel, gerade weil ihr zart lachsfarbener Schimmer genau zum derzeitigen Trend passt.

Neben der Arbeit mit dem Farbspektrum hat die Gärtnerei bei der Züchtung außerdem auf die Form und Haltbarkeit der Thor-Sorten abgezielt.

"In den letzten Jahren haben wir uns auch auf Pflanzen mit kleineren Blättern und einer buschigeren Wuchsform konzentriert, was in der Serie New Generation zu einem erstklassigen Resultat geführt hat," erklärt Jørgen Andersen.

12 neue Sorten der New Generation
Die neue Serie, zu der nicht weniger als 12 brandneues Sorte gehören, ist lange vorbereitet worden, worüber sich die meisten Verbraucher nicht im klaren sind.

"Produktentwicklung ist ein langer und zeitraubender Prozess. Von dem Zeitpunkt der Planung einer neuen Sorte – die am Anfang tatsächlich nichts weiter als ein Blatt ist – bis zu deren Vermehrung und Vermarktung in größerer Menge vergehen 8-10 Jahre," erklärt er und fügt hinzu: "Auf diese Weise sind im Laufe der Jahre schon so einige Generationen zusammengekommen."

Passend dazu hat Jørgen Andersen gerade den allerjüngsten Spross der Familie in die Arme schließen können, den Sohn seiner Tochter Bodil, Mathias, der im September zur Welt kam und somit die 4. Generation von Thoruplund begründet. (fd)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.