The Greenery: Verdoppelt Gewinn

The Greenery hat im Jahr 2016 den Nettogewinn trotz eines geringeren Umsatzes verdoppelt.

Messeauftritt von The Greenery. Bild: GABOT.

Anzeige

Der Nettogewinn stieg von 4,1 Mio. Euro im Jahr 2015 auf 9,0 Mio. Euro im Jahr 2016. Der Umsatz sank um 6,9% auf 1,030 Mrd. Euro. Das Management erwartet, dass der Umsatz besonders durch Handelskunden wieder wachsen kann.

The Greenery hat im Jahr 2016 die Umsetzung des Strategieplans aus dem Jahr 2014 erfolgreich fortgesetzt. Der Umsatz sank aufgrund eines geringeren Volumens um 12,5% auf 1,030 Mrd. Euro. Im Gegensatz dazu war jedoch das durchschnittliche Preisniveau um 6,5% höher als im Jahr 2015.

Aufgrund der Entwicklung der Mitgliederzahl erwartet der Vorstand ein leicht niedrigeres Gesamtumsatzvolumen für das Jahr 2017. Allerdings wird erwartet, dass der Umsatz bei Handelskunden weiter wachsen wird. Im Jahr 2017 wird erwartet, ein größerer Teil des Volumens mit festen Kontrakten realisiert wird.

Das Ziel von The Greenery sei weiterhin die Anzahl der Mitglieder zu erhöhen. Im Jahr 2016 hat die Coöperatie Coforta U.A., einzige Gesellschafterin von The Greenery B.V., eine Reihe von Initiativen ergriffen, um die Mitgliedschaft in der Genossenschaft attraktiver zu machen.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.