Bielefeld: Stadt plant Klage gegen Güterlsoh

Nach Informationen von "Radio Bielefeld" soll die Stadt Bielefeld Klage gegen die Stadt Gütersloh einreichen. Stein des Anstoßes sei das geplante Einkaufszentrum auf dem Pfleiderergelände.

Anzeige

Nach Informationen von "Radio Bielefeld" soll die Stadt Bielefeld Klage gegen die Stadt Gütersloh einreichen. Stein des Anstoßes sei das geplante Einkaufszentrum auf dem Pfleiderergelände. Dort wollen sich auf 80.000 m² unter anderem Porta, das Gartencenter Brockmeyer und Möbel Boss ansiedeln. Mit der Größe des Projekts verstöße die Stadt Gütersloh gegen das regionale Einzelhandelskonzept. Daher hätten die Politiker im Bielefelder Stadtentwicklungsausschuss sich dazu entschlossen, dem Rat zu empfehlen, gegen das Einkaufszentrum Klage einzureichen. (red)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.