Syngenta: Übernimmt Dahliensortiment von Verwer

Syngenta Flowers hat jetzt bekannt gegeben, dass sie mit Verwer Dahlia BV eine Vereinbarung getroffen hat, ihr Dahliensortiment und Züchtungsprogramm zu übernehmen.

Syngenta Flowers übernimmt das Dahliensortiment und Züchtungsprogramm von Verwer Dahlia BV. Bild: GABOT.

Anzeige

Syngenta Flowers und Verwer Dahlia BV erwarten, die Übernahme des Dahliensortiments in den kommenden Wochen abzuschließen. Bedingungen wurden nicht bekannt gegeben.

Verwer Dahlia BV, einer der führenden Dahlien-Innovatoren in den Niederlanden, wurde 1967 in Lisse im Herzen der niederländischen Blumenzwiebel-Region Bollenstreek gegründet. Die Royal Horticultural Society hat kürzlich Aad und Cees Verwer von Verwer Dahlia BV den prestigeträchtigen Reginald Cory Memorial Cup für ihr erfolgreiches Dahlienzüchtungprogramm verliehen, das zur Einführung und Verfügbarkeit neuer Hybriden führte.

Das Verwer Dahliensortiment umfasst über 140 registrierte Sorten, darunter bekannte Serien wie Gallery TM , Melody und die kürzlich eingeführten Dahlegria TM Dahlien.

Michael Kester, Global Head Flowers bei Syngenta, sagt: "Wir freuen uns sehr, mit Verwer Dahlia eine Vereinbarung getroffen zu haben, um ihr innovatives Dahliensortiment und Züchtungsprogramm zu erwerben. Es wird unser Dahlien-Portfolio stärken und uns helfen, die Bedürfnisse unserer Kunden noch besser zu erfüllen."

Cees Verwer, CEO Verwer Dahlia BV: "Wir sind stolz darauf, mit Syngenta, einem starken Global Player mit einer langen Geschichte auf dem Markt für Topf- und Beetpflanzen, zusammenzuarbeiten. Sie verfügen über die Expertise und Marktposition, um den Erfolg unseres Dahliensortiments auszubauen und das Züchtungsprogramm fortzuführen, um den zukünftigen Erfolg sicherzustellen."

Die Aktivitäten von Verwer Dahlia im Dahlienknollenmarkt sind nicht Bestandteil der geplanten Akquisition und werden wie bisher fortgesetzt.

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.