Spargel: Verbraucherwerbung wird fortgeführt

Die Spargelverbände wollen Image des Spargels weiter stärken.

Die Teilnehmer aus den Spargelverbänden berieten über die Themen zur Fortsetzung der Öffentlichkeitsarbeit. Bild: ZVG/BfG.

Anzeige

Die 8. Sitzung der Spargelverbände fand am 7. Februar 2019 auf Einladung der Bundesfachgruppe Gemüsebau (BfG) im Zentralverband Gartenbau e. V. und im Bundesauschuss für Obst und Gemüse (BOG) in Berlin statt. Dabei standen die Themen Öffentlichkeitsarbeit für Verbraucher, Saisonarbeitskräfteregelung und Umweltauflagen im Fokus.

Gemeinsam beschlossen die Vertreter der regionalen Spargelgruppierungen die Fortführung der erfolgreichen Verbraucheröffentlichkeitsarbeit. Mit regelmäßigen und gemeinsam finanzierten Presseaussendungen wird das Grüne Medienhaus auch in diesem Jahr Presseaussendungen an Journalisten senden. Laut Analysen sind in einigen Regionen bis zu 25% Blütenpollen aus Spargel in Honig enthalten. Die Presseaussendungen werden daher schwerpunktmäßig das Thema Bienen betrachten.

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.