Große Floristikshow in Hamburg

Anzeige

Unter dem Motto „Adventliche Glanzlichter“ veranstaltete der Blumengroßmarkt Hamburg in Zusammenarbeit mit dem FDF Landesverband Hamburg eine große Floristikshow - und über 1.000 Fachbesucher kamen!Auf dem Blumengroßmarkt Hamburg hat die "heiße Phase" der arbeitsintensiven letzten Wochen des Jahres mit der traditionellen Floristikshow begonnen. Unter dem Motto "Adventliche Glanzlichter" stimmte Floristmeister Harald Kehr mit seinem jungen Kreativ-Team Norddeutschlands Fachpublikum auf das umsatzstarke Geschäft am Jahresende ein.

 

Eine kreative Familie...

 

Wenn der Vater mit dem Sohne ... halt, nein... in diesem Fall sind es die Töchter. Wenn also der Vater mit den Töchtern, die fast schon so aktiv und kreativ sind wie er selbst, ihre zauberhafte Adventsfloristik präsentieren, dann ist das Garant für ein "volles Haus" auf dem Blumengroßmarkt Hamburg. 1050 grüne Fachbesucher nutzten dann auch die gebotene Möglichkeit, der fachlichen Information in einem stimmungsvollen Rahmen.

 

Die Gestalter

 

Chef des Gestaltungs-Teams ist Harald Kehr, branchenintern meist nur schlicht "Junior" genannt. Er hat das grüne Handwerk von der Pieke auf gelernt und ist nicht nur Florist-, sondern auch Gärtnermeister im Zierpflanzenbau. Also nicht verwunderlich, dass er sich mit Pflanzen, Schnittblumen und Beiwerk hervorragend auskennt. Harald Kehr hat in jungen Jahren (jetzt ist er in den Besten!) an Silbernen und Goldenen Rosen teilgenommen und im Laufe seiner Berufsjahre viele Fachvorträge im In- und Ausland gehalten. Nicht zuletzt ist der aktive und erfolgreiche Hamburger Unternehmer auch in den Prüfungsausschüssen "Florist" und "Floristmeister" tätig. Sein Blumenhof gehört zu den anerkanntesten Ausbildungsbetrieben dieser Branche.

 

Annalies Kehr arbeitet als Floristin im väterlichen Betrieb. Sie hat ihre Abschlussprüfung 2001 in Hamburg als Beste ihres Jahrgangs abgeschlossen. Erste Wettbewerbserfahrungen hat sie beim Junioren Cup in Essen gesammelt. Ihre Liebe gilt dem besonderen Detail, der anspruchsvollen Einrichtung.

 

Auch Stefanie Kehr ist derzeit im Blumenhof Kehr kreativ tätig. Sie hat ihre Floristausbildung - ebenfalls als Jahrgangsbeste - 2003 abgeschlossen. Bei der Silbernen Rose auf der IGA Rostock belegte Stefanie Kehr einen hervorragenden zweiten Platz. Immerhin drei Gold- und zwei Silbermedaillen durfte sie mit nach Hause nehmen. Für die junge Floristin stehen das Organisieren und das floristische Handwerk an erster Stelle.

 

Vierter im Bunde - und einziger "Familienfremder" im Team - ist Mario Mahlstedt. Er hat zunächst Blumen- und Zierpflanzengärtner gelernt, dann Florist. Derzeit absolviert er eine Fortbildung zum Floristmeister in Gelsenkirchen. Seine Fähigkeiten sind vielseitig. Er versteht es, Floristik verkaufsstark in Szene zu setzen.

 

Große und kleine Highlights

 

Wer Harald Kehr kennt, weiß, dass in seinen Floristikshows viel Gefühl und kleine Überraschungen nicht fehlen dürfen.

 

Großes Highlight der "Adventlichen Glanzlichter" war die Winterbraut mit ihrem ganz besonderen Brautschmuck. "Die Idee zu diesem winterlichen Schmuck kam uns ganz spontan", verriet Harald Kehr dem Publikum. "Den Ausschlag gab eigentlich eine mobile Mini-Lichterkette aus dem Bedarfshandel." Ob das jetzt der neue Wintertrend wird ... Sträuße, die mit den Augen der Braut um die Wette funkeln?

 

Eine kleine Überraschung gab es für eine Dame aus dem Publikum. Sie fand einen kleinen Stern unter ihrem Stuhl und durfte sich über einen Winterstrauß aus dem Hause Kehr freuen. Was beweist: Auch Damen, die den ganzen Arbeitstag von Blüten umgeben sind, freuen sich noch über Blumen.

 

Ein großes Dankeschön...

 

... gab es am Ende der gelungenen Floristikshow für einen Mann, der seit vielen Jahren sowohl auf der Bühne als auch - wie dieses Mal als Regisseur - hinter den Kulissen aktiv ist. Harald Kehr dankte John Langley für seinen unbezahlbaren Einsatz für die grüne Branche. Ein Dank, der vom Fachpublikum mit großem Beifall unterstützt wurde. (Quelle: Blumengroßmarkt Hamburg / AL)

 

Der Blumengroßmarkt Hamburg hat die Floristikshow in einem Online-Special mit vielen Bildern aufbereitet. Allen, die nicht live mit dabei sein konnten, werden hier einige fachliche und stimmungsvolle Impressionen dieser herausragenden Infotainment-Show vermittelt. Ein gutes Weihnachtsgeschäft wünscht Lars Dehne, GABOT.

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.