SanLukar: Markteintritt in Italien

Die Premiummarke für Obst und Gemüse, SanLucar, erweitert ihre Präsenz in Europa durch die Gründung von SanLucar Italia SRL mit Sitz in Verona.

SanLucar ist eine globale Premiummarke für Obst und Gemüse mit Niederlassungen in Deutschland, Österreich, Benelux, Spanien, Ecuador, Südafrika, Tunesien und Dubai. Bild: SanLucar.

Anzeige

In Deutschland und Österreich ist die SanLucar-Unternehmensgruppe bereits seit Jahren erfolgreich etabliert. Nun tritt sie in Zusammenarbeit mit zwei der Hauptakteure des italienischen Obstsektors, Giuliano und Aurorafruit, in den italienischen Markt ein.

Seit mehr als 25 Jahren arbeitet SanLucar gemeinsam mit der Familie Giuliano, um Trauben mit außergewöhnlichem Geschmack und Premiumqualität aus der Region Apulien in Süditalien anzubieten. Die Kooperation wird durch dieses neue Projekt weiter gestärkt, während die Firma Aurorafruit sich SanLucar als neuer Meisteranbauer exklusiv für Erdbeeren und Beeren in Italien anschließt.

Aurorafruit wurde im Jahr 2008 gegründet und verfügt über die langjährige Erfahrung der besten Anbauer aus dem Trentiner Gebirge und der Veroneser Ebene. Diese beiden Anbaugebiete verfügen über eine territoriale Synergie, die es ermöglicht, von April bis Dezember Erdbeeren und Beeren von exzellenter Qualität zu ernten.

„Seit einiger Zeit ist es uns ein Anliegen, auf dem italienischen Markt Fuß zu fassen und schrittweise unser breites Produktsortiment dem italienischen Verbraucher näher zu bringen - das ganze Jahr über in hoher Qualität und mit ausgezeichnetem Geschmack“, erklärt Stephan Rötzer, Gründer und Inhaber von SanLucar. „Mit Giuliano und Aurorafruit haben wir die perfekte Kooperation gefunden, um dieses neue Abenteuer in Italien erfolgreich zu meistern", fügt er hinzu. (SanLucar)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.