Royal FloraHolland: Verkauft Räumlichkeiten in Rijnsburg

Royal FloraHolland hat jetzt bekannt gegeben, dass einen Teil der Betriebsfläche in Rijnsburg an die L & M Groep BV und die Dingeman Hoek Groep BV Handelsgesellschaften verkauft werden wird.

FloraHolland Rijnsburg

Anzeige

Royal FloraHolland hat jetzt bekannt gegeben, dass einen Teil der Betriebsfläche in Rijnsburg an die L & M Groep BV und die Dingeman Hoek Groep BV Handelsgesellschaften verkauft werden wird.

Beide Unternehmen wollen neue Gebäude auf dem Grundstück bauen. "Wir sehen die Zunahme des Handels mit Blumen und Pflanzen und unsere Kunden brauchen mehr Platz. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, stellt Royal FloraHolland in Aalsmeer, Naaldwijk und Rijnsburg Grundstücke zur Sanierung zur Verfügung", erklärt Pieter Foekens, Leiter Immobilien und Leasing bei Royal FloraHolland.

Die L & M Groep ist einer der größten Anbieter im internationalen Blumensektor. "Mit jährlich ca. 600 Mio. gehandelten Tulpen und dem stetigen Wachstum, das wir erleben, sind neue Räumlichkeiten ein absolutes Muss ", sagte Jan Willem Leeuwenburg. "Wir expandieren deutlich und wollen unsere verschiedenen Geschäftsfelder nutzen, um unseren Kunden eine Full-Service-Lösung zu bieten. Wir bieten unseren Kunden ein Komplettpaket, vom Einkauf bis hin zu fertigen Produkten. Mit dem neuen Gebäude können wir unsere Arbeit besser und effizienter gestalten. Es wird auch möglich machen, dass unser Unternehmen verantwortungsvoll wächst."

Die Dingeman Hoek Groep besteht aus einer Reihe von verschiedenen Unternehmen. Gemeinsam erleichtern sie jeden Anschluss in der Lieferkette. Das Unternehmen liefert ein Sortiment von hochwertigen Blumen, Pflanzen und Floristenzubehör. In Zukunft wird es zunehmend wichtiger sein, komplexe Aufträge abwickeln und schnelle Lieferungen vornehmen zu können. Aus diesem Grund hat sich die Dingeman Hoek Groep entschieden, ein neues Gebäude zu errichten, in dem Geschwindigkeit, Logistik und Sortiment die drei Schlüsselpfeiler sein werden.

Die Rijnsburger Versteigerung bleibt sich in vollem Gange. Die direkte Verbindung zur Autobahn A44, die am 22. Juli 2016 eröffnet wurde, hat die Zugänglichkeit der 180 Handelsgesellschaften zu den Räumlichkeiten von Royal FloraHolland deutlich verbessert. Auch die Lebensqualität und die Verkehrssicherheit in den umliegenden Nachbarschaften wurden durch die neue Verbindung erheblich verbessert.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.