Royal FloraHolland: Steven van Schilfgaarde zum neuen CFO bestellt

Der Aufsichtsrat von Royal FloraHolland hat Herrn Steven van Schilfgaarde (geb. 1964) mit Wirkung zum 17. Mai 2016 zum neuen Chief Financial Officer (CFO) und Vorstandsmitglied von Royal FloraHolland bestellt. Der Aufsichtsrat hat zuvor einen intensiven und erfolgreichen Auswahlprozess absolviert.

Anzeige

Der Aufsichtsrat von Royal FloraHolland hat Herrn Steven van Schilfgaarde (geb. 1964) mit Wirkung zum 17. Mai 2016 zum neuen Chief Financial Officer (CFO) und Vorstandsmitglied von Royal FloraHolland bestellt. Der Aufsichtsrat hat zuvor einen intensiven und erfolgreichen Auswahlprozess absolviert. 

Mit Steven van Schilfgaarde wurde ein sachkundiger CFO gefunden. Van Schilfgaarde konnte bei KPN als hauptverantwortlicher Finanzvorstand viele Erfahrungen als Vorstandsmitglied/Interims-CFO sammeln. Er bringt aber auch umfangreiche Erfahrungen auf dem Gebiet größerer Transformationen von Unternehmen mit, u.a. als CEO von Getronics. 

Bernard Oosterom, Aufsichtsratsvorsitzender: "Wir freuen uns, dass wir Steven van Schilfgaarde als neuen CFO vorstellen können. Mit unserer Strategie Royal FloraHolland 2020 haben wir in den letzten beiden Jahren ein solides Fundament gelegt und sind nun an den Punkt gekommen, an dem wir diese Strategie umsetzen wollen. Steven verfügt über umfangreiche Erfahrungen im Finanzbereich, aber auch in der operativen Führung von Unternehmen, die auf sich wandelnde Märkte und geänderte Kundenwünsche reagieren müssen. Wir sind überzeugt, dass wir mit ihm die beste Person gefunden haben, um die vakante Stelle zu besetzen und das Managementteam zu verstärken. Wir freuen uns auf eine kooperative und erfolgreiche Zusammenarbeit. 

Steven van Schilfgaarde: "Ich freue mich sehr auf diese spannende Herausforderung als CFO. Royal FloraHolland ist ein starkes Unternehmen mit reicher Geschichte in einem dynamischen Markt. Ich freue mich auch auf die Zusammenarbeit mit den Mitgliedern und Kunden, dem Aufsichtsrat, meinen neuen Kollegen und allen anderen Beteiligten bei Royal FloraHolland." (RFH)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.