Royal FloraHolland: Produktfotos nicht alle gut

Royal FloraHolland berichtet, dass noch nicht alle Produktfotos den Vorschriften entsprechen. Etwa 20% der Lieferanten liefern noch kein gutes Foto.

Royal FloraHolland berichtet, dass noch nicht alle Produktfotos den Vorschriften entsprechen. Etwa 20% der Lieferanten liefern noch kein gutes Foto. Bild: GABOT.

Anzeige

Seit Juni hat die Royal FloraHolland die Fotovorschriften verschärft, um die Zuverlässigkeit der Lieferinformationen zu erhöhen. Die Fotos stimmen zu oft nicht mit der eingereichten Partie überein und die Versteigerung möchte dies ändern. Es scheint, dass 80% der Lieferanten die strengeren Fotovorschriften erfüllen können. Die übrigen 20% benötigen offenbar noch Zeit, um die strengeren Vorschriften einzuhalten.

Wenn sich ein Produktfoto von der Partie unterscheidet, kann FloraHolland diese Partie mit dem Code 976 kennzeichnen und dann erst am Ende versteigern. Dieser Code steht für "weicht vom Foto ab".

Ein FloraHolland-Beratungsteam unterstützt die Erzeuger bei der Bereitstellung eines korrekten Fotos. Wenn nach zwei Wochen kein gutes Foto geliefert wird, werden die Produkte mit dem Code 980 versteigert. Dieser Code steht für "Fotos nicht nach Vorschrift". Die Partie bleibt im Block und behält Qualitätsklasse A1. Die Kosten dafür betragen 10,90 Euro.

 

 

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.