Royal FloraHolland: Neue Sicherheitsregeln

Für die Sicherheit sind alle Nutzer des Marktplatzes von Royal FloraHolland verantwortlich. Dafür wurden jetzt klare Sicherheitsregeln erstellt, die für jeden gelten.

Neue Sicherheitsregeln bei Royal FloraHolland. Grafik: Royal FloraHolland.

Anzeige

Ab dem 1. Januar 2020 gelten neue Sicherheitsregeln für alle Betriebsgelände und Gebäude von Royal FloraHolland. Diese Regeln gelten für alle Nutzer des Marktplatzes, insbesondere auch für Lieferanten, Kunden, Anlieferer und Mitarbeiter. Der Mitgliederrat und die Kundenplattform haben sich hinter diese Regeln gestellt und wollen gemeinsam dafür sorgen, dass jeder eine sichere Arbeitsumgebung vorfindet.

Was bemerken Sie von den neuen Sicherheitsregeln von Royal FloraHolland?

Ab dem 1. Januar 2020 ist es vorgeschrieben, in den Logistikbereichen Sicherheitsschuhe und reflektierende Kleidung zu tragen. Es ist außerdem verboten, Kinder unter 14 Jahren in die Logistikbereiche mitzunehmen. Viele Sicherheitsregeln wurden aus der Versteigerungsordnung übernommen, wie die Verkehrsregeln und das Rauchverbot. Nicht nur die logistischen Abläufe von Royal FloraHolland, sondern fast das gesamte Gebäude ist als Logistikbereich ausgewiesen.

Gemeinsam sicherer

Sicherheit hat große Bedeutung, und zwar für alle. Für Royal FloraHolland als Unternehmen, für die Mitarbeiter, aber auch für die Nutzer des Marktplatzes. FloraHolland wird die Kontrollen erweitern und die Personen ansprechen, die gegen die Sicherheitsregeln verstoßen. Gleichzeitig werden Kunden gebeten, sich gegenseitig anzusprechen, wenn es um die Sicherheit geht - so sorgt man gemeinsam für eine sichere Arbeitsumgebung.

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.