Royal FloraHolland: Krisenbewältigung - Ansatz zur Erholung

Seitdem die Corona-Krise Europa zum ersten Mal traf, trifft sich das Krisenmanagementteam (CMT) von Royal FloraHolland fast täglich, um schnell auf akute Entwicklungen reagieren und schnell handeln zu können.

Die Sicherheit der Kunden und der Mitarbeiter von RoyalFlora Holland ist von größter Bedeutung. Bild: RoyalFlora Holland.

Anzeige

Nachdem sich der Markt nun etwas erholt hat, wurde das Krisenmanagementteam (CMT) Anfang dieses Monats in das Crisis Recovery Coordination Team (CRCT) umgewandelt.

Das CRCT wird von CCO Ruud Knorr geleitet und wurde vorübergehend eingerichtet, um die Auswirkungen der Coronakrise auf die (strategischen) Ziele zu bewerten und wo möglich anzupassen oder sogar zu beschleunigen. Aber vielleicht ist mehr nötig. Deshalb wird das Team feststellen, ob und was nötig ist, um Sie so schnell und so gut wie möglich wieder bedienen zu können.

Es gibt drei übergreifende Bereiche, auf die in der kommenden Zeit konzentriert wird und auf die sich drei Teams konzentrieren werden: Betriebs-, Handels- und Büroumgebungen.

Das Hauptziel des Commercial Recovery Teams ist es, die kommerziellen Aktivitäten so schnell wie möglich wieder in Gang zu bringen. Dazu gehören Kundenbesuche, aber auch die Verbesserung unseres Kundenkontaktkonzepts, die Entwicklung neuer Dienstleistungen und die Wiederaufnahme von Verkaufskampagnen. Darüber hinaus untersucht dieses Team, wie dauerhaft sich diese Krise auf den Markt auswirkt. Gelegenheiten auf dem Markt werden inventarisiert und Angelegenheiten, die zu einer Verbesserung des Service für  Gärtner und Kunden beitragen, werden priorisiert und aufgegriffen.

Das Operations Recovery Team konzentriert sich auf die Qualität der Logistikdienstleistungen. Die logistischen Prozesse an allen Standorten werden strukturell gestärkt , um die Umschlags- und erwarteten Endzeiten zu verkürzen. Die logistischen Prozesse wurden kürzlich angepasst, um den RIVM-Richtlinien zu entsprechen. Insbesondere die Richtlinie, einen Abstand von 1,5 Metern zueinander einzuhalten, erfordert weitreichende Änderungen. Dieses Team setzt sich weiterhin dafür ein, Ihnen jeden Tag einen besseren Service zu bieten. Die Sicherheit der Kunden und der Mitarbeiter ist von größter Bedeutung.

Natürlich prüft Royal FloraHolland auch, wie die Büroumgebung an die RIVM-Richtlinien angepasst werden kann. Dies hat zum Beispiel Konsequenzen für unsere Büromitarbeiter, die bis zum 1. Juli so weit wie möglich von zu Hause aus arbeiten werden. Dies sind Punkte für die Büroumgebung des Recovery-Teams.

Das CRCT wird vorübergehend in Kraft sein. Die Maßnahmen aus den 3 Schwerpunktbereichen werden so bald wie möglich in die reguläre Unternehmensstruktur von Royal FloraHolland integriert. (Royal FloraHolland)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.