Royal FloraHolland: Gut besuchte Mitgliedersitzungen

Über 730 Mitglieder sind zu den Mitgliedersitzungen von Royal FloraHolland gekommen. Durch die Mitgliedersitzungen informiert sich der Mitgliederrat über den Meinungsstand bei den Mitgliedern.

Durch die Mitgliedersitzungen informiert sich der Mitgliederrat über den Meinungsstand bei den Mitgliedern. Bild: Royal FloraHolland.

Anzeige

Über 730 Mitglieder sind zu den Mitgliedersitzungen von Royal FloraHolland in den Niederlanden sowie in Belgien, Deutschland, Äthiopien, Kenia und Israel gekommen. Durch die Mitgliedersitzungen informiert sich der Mitgliederrat über den Meinungsstand bei den Mitgliedern.

Die Mitglieder gaben an, vor allem wissen zu wollen, wie sie ihre eigenen IT-Systeme an Floriday koppeln können. Viele Mitglieder legen auch Wert auf einen "kurzen Anruf oder eine kurze Mail" vom Käufer an den Züchter. Wird das demnächst noch möglich sein? Zudem äußerten die Mitglieder Bedenken in Bezug auf die Transparenz von Daten einzelner Gärtner in Insights und auf das Preis-Leistungs-Verhältnis der neuen Systeme.

Tagesordnung der Mitgliedersitzungen

Andere Themen, die auf der Tagesordnung standen, waren: Nachhaltigkeit, die Ergebnisse und die Strategie von Royal FloraHolland und die Vorschläge für Änderungen beim Aufsichtsrat.

Der Input aus den Mitgliedersitzungen wird nun in einem Papier zusammengefasst. Dieses Papier wird Royal FloraHolland im Dezember an alle Mitglieder versenden. Die anwesenden Teilnehmer erhalten auch das Protokoll der jeweiligen Mitgliedersitzung. Royal FloraHolland möchten allen Teilnehmern auf diesem Weg einen herzlichen Dank für ihr Kommen und ihre Beteiligung aussprechen.  (Royal FloraHolland)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.