Royal FloraHolland: COO Claessen geht

Nach mehr als 11 Jahren als Chief Operations Officer (COO) entschied sich Marcel Claessen am 1. Dezember 2017, Royal FloraHolland zu verlassen.

COO Marcel Claessen verlässt Royal FloraHolland am 1. Dezember 2017. Bild: Royal FloraHolland.

Anzeige

Royal FloraHollands Chief Operations Officer (COO) Marcel Claessen verlässt am 1. Dezember 2017 Royal FloraHolland. Marcel Claessen selbst sagt dazu: "Ich blicke auf elf schöne Jahre zurück. Zusammen mit meinem Team und allen Mitarbeitern der Operations-Abteilungen haben wir in den vergangenen 11 Jahren sicherstellen können, dass Blumen und Pflanzen den Weg von unseren Kunden zu unserem Marktplatz gefunden haben. Wir haben viele Innovationen in Dienstleistungen, Prozessen und Kooperationsmethoden umgesetzt. Immer mit dem Ziel, für unsere Mitglieder und deren Kunden täglich gute Ergebnisse zu erzielen. Ich werde die Leidenschaft für die Genossenschaft, den Sektor und die Zusammenarbeit vermissen. Für mich ist es daher auch schwer, Royal FloraHolland zu verlassen. Trotzdem habe ich mich entschieden, weil ich den Ehrgeiz habe, einen weiteren Karriereschritt außerhalb von Royal FloraHolland zu machen."

Ab dem 1. Dezember wird Yme Pasma als neuer COO in das Team von Royal FloraHolland eingeführt. Yme Pasma hat langjährige Erfahrung in verschiedenen leitenden Positionen im Logistikbereich der Post NL und zuletzt auch als Direktor bei Audax Logistics gesammelt. "Wir sehen in Yme den perfekten Mann, der uns helfen wird, weitere Schritte zu unternehmen, um unsere Logistik und unser operatives Geschäft noch besser zu machen", sagt Lucas Vos, CEO von Royal FloraHolland. Yme Pasma freut sich auf die neue Aufgabe: "Royal FloraHolland kann stolz auf die Position sein, die es in der Welt aufgebaut hat. Diese Position möchte ich gemeinsam mit den vielen Kollegen, Züchtern und Händlern weiterentwickeln". (RFH)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.