RiPlant AG: Kooperation mit BayPack GmbH

Seit 01.12. kooperiert der RiPlant AG mit dem innovativen Verpackungsunternehmen, der BayPack GmbH aus Stetten bei Memmingen.

Dr. Ralph Dengler, GF BayPack GmbH / Richard Petri, Gf RiPlant AG / Hans-Jürgen Filp, GF BayPack Vertriebs GmbH. Bild: RiPlant AG.

Anzeige

Mit Mut zu neuen Ufern hat sich Richard Petri erst im Januar 2019 mit der RiPlant AG selbstständig gemacht, um Branchenideen „outside-the-box“ auszutüfteln. Eine davon ist Pflanzen „inside-the-box“ konsumentengerechter zu vermarkten. Schon auf der spoga+gafa 2019 präsentierte der Allgäuer ein Gräserkonzept im Mitnahmekarton unter der eigenen Marke „riplant.me“. Seit 01.12. kooperiert Petri nun mit dem innovativen Verpackungsunternehmen, der BayPack GmbH aus Stetten bei Memmingen.

Richard Petri: „Ich sehe in umweltgerechten Kartonagenverpackungen sehr viel Potential für unsere grünen Lieblinge. Zum einen geht es um logistisch pfiffige Lösungen, um räumliche Distanzen vom Produzenten hin bis zum Endverbraucher zu überwinden, zum anderen sind Verpackungen auch ideale Träger von Markenbotschaften. So bin ich auf BayPack gestoßen.“

Die BayPack GmbH versteht sich als kreativer Dienstleister, d.h. Entwickler, Lieferant und Partner für die Food- und Nonfoodbranche. Das noch junge Unternehmen hat den Bayerischen Gründerpreis 2011 als Aufsteiger des Jahres für sich entschieden. Als Zweipersonen start-up gegründet beliefert BayPack heute mit über 100 Mitarbeitern renommierte Firmen auch in den Bereichen Gemüse- und Obstverpackungen.

Dr. Ralph Dengler, Geschäftsführer: „Eigenständige Verpackungen gibt es nicht von der Stange. Wir entwickeln kreative Verpackungslösungen nach den Anforderungen unserer Kunden und sehen in dem Geschäftsfeld Blumen und Pflanzen noch große Chancen für die Zukunft.“

Erstmalig wird BayPack mit Unterstützung von Richard Petri auch auf der IPM 2020 in Essen ausstellen und erste Verpackungsideen dort vorstellen: Stand: Halle 1 D 14. (RiPlant)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.