Rhein-Maas Next: Christmas special

Ab Mittwoch, den 04.10.17, wird es weihnachtlich im Foyer der Versteigerung in Straelen-Herongen. In Kooperation mit dem Fachverband deutscher Floristen eröffnet Veiling Rhein-Maas die dritte Edition der Trendausstellung "Rhein-Maas Next", dieses Mal als "Christmas special".

Rhein-Maas Next: Christmas special.

Anzeige

Im Mittelpunkt der Trendausstellung „Rhein-Maas Next: Christmas special“ stehen erneut die vier vom Blumenbüro Holland ermittelten Konsumententrends 2017: „Harmonise“, „Equalise“, „Energise“ und „Rebel“. Lassen Sie sich im Foyer der Versteigerung von herrlich geschmückten Weihnachtsbäumen, adventlichen Kränzen und stimmungsvollen Gestecken inspirieren und sammeln Sie weihnachtliche Anreize für ihren Point of Sale! Während der Stiltrend „Harmonise“ warme, natürliche Farben und organische Materialien präsentiert, stellt das Trendthema „Rebel“ fröhliche und bunte Farben in den Fokus. „Equalise“ kombiniert runde und geradlinige Formen mit romantischen Farben und „Energise“ überträgt mit knalligen Farben positive Energie. Die Ausstellung wird mit Produkten der Anlieferer von Veiling Rhein-Maas gestaltet und von den Floral-Designern Manfred Hoffmann und Oliver Ferchland umgesetzt.

Informieren und inspirieren

„Mit dieser Ausstellung nehmen wir die aktuellen Weihnachtstrends auf, um gemeinsam mit unseren Partnern die Vermarktung von Blumen und Pflanzen in der kommenden Zeit zu stärken. Wir inspirieren unsere Kunden, wie sie aktuelle florale Lifestyle- und Interieur-Trends im Advent und Winter dieses Jahres für das eigene Blumengeschäft nutzen können“, erläutert Uwe Bedenbecker, Geschäftsführer von Veiling Rhein-Maas. „Verpassen Sie nicht die Eröffnung am 04.10.17 im Foyer der Versteigerung und kommen Sie mit Floral-Designer Manfred Hoffmann ins Gespräch! Die Trendausstellung bleibt voraussichtlich bis Ende Oktober an allen Versteigerungstagen bis 15:00 Uhr geöffnet.“ (Veiling Rhein-Maas)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.