REWE Group: Frank Wiemer scheidet aus

REWE Group-Vorstand Frank Wiemer scheidet planmäßig Ende September aus. Holger Bellmann wird Bereichsvorstand Informationstechnologie.

REWE Group-Vorstand Frank Wiemer scheidet planmäßig Ende September aus. Bild: REWE Group.

Anzeige

Wie geplant und bereits im Dezember 2016 kommuniziert, wird Frank Wiemer am 30. September 2018 nach zehn Jahren aus dem Vorstand der REWE Group ausscheiden. Die Zahl der REWE Group-Vorstände erreicht damit die vom Aufsichtsrat beschlossene Zielgröße von vier Vorstandsmitgliedern.

Der Aufsichtsratsvorsitzende der REWE Group, Erich Stockhausen, erklärt dazu: "Frank Wiemer hat im vergangenen Jahrzehnt die Logistik und Informationstechnologie unseres Unternehmens grundlegend modernisiert und fit gemacht für den harten Wettbewerb. Dafür danke ich ihm sehr herzlich ebenso wie für sein großes Engagement bei der erfolgreichen Repositionierung von toom Baumarkt. Frank Wiemers Leistungen haben wesentlich zum Erfolg unserer genossenschaftlichen Gruppe in den vergangenen zehn Jahren beigetragen."

Das planmäßige Ausscheiden von Frank Wiemer, in dessen Vorstandsressort bislang die Verantwortung für die REWE Systems und für die Governance der Gruppen IT liegt, nimmt der REWE Group-Vorstand zum Anlass, organisatorische Weiterentwicklungen insbesondere im Hinblick auf die IT-Aktivitäten der Gruppe vorzunehmen.

Aufgrund der stetig wachsenden Relevanz des Themas IT wird unterhalb des REWE Group-Vorstands die Position eines Bereichsvorstands Informationstechnologie neu geschaffen. Das Ziel ist es, dadurch die IT-Aktivitäten der REWE Group konsequent fortzuentwickeln und weiter zu stärken. Diese neue Position übernimmt ab dem 1. Juli 2018 der Diplom-Wirtschaftsingenieur Holger Bellmann.

Bellmann war zuletzt Geschäftsführer Supply-Chain, IT & E-Commerce bei der Tchibo GmbH in Hamburg. Davor hat er viele Jahre für die Libri GmbH (Buchgroßhandel) gearbeitet, zuletzt als Sprecher der Geschäftsführung (CEO) mit der Verantwortung für die Bereiche Strategie, IT, Logistik, Vertrieb und Kundenservice.

Bellmann berichtet in seiner Funktion an den Stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden der REWE Group, Jan Kunath, der diese Aufgabe zusätzlich zu seinen bisherigen Aufgaben verantworten wird. Ebenfalls zum 1. Juli 2018 übernimmt REWE Group-Finanzvorstand Dr. Christian Mielsch aus dem Ressort von Frank Wiemer die Verantwortung für den Geschäftsbereich Fachmarkt National mit toom Baumarkt. Die Bereiche Logistik Konzern und Unternehmenssicherheit/Datenschutz übergibt Frank Wiemer zum 30. September 2018.

Die genossenschaftliche REWE Group ist einer der führenden Handels- und Touristikkonzerne in Deutschland und Europa. Im Jahr 2017 erzielte das Unternehmen einen Gesamtaußenumsatz von rund 58 Mrd. Euro. Die 1927 gegründete REWE Group ist mit ihren über 345.000 Beschäftigten und 15.300 Märkten in 21 europäischen Ländern präsent. In Deutschland erwirtschafteten im Jahr 2017 rund 255.000 Mitarbeiter in 11.000 Märkten einen Umsatz von 42 Mrd. Euro. Zu den Vertriebslinien zählen Super- und Verbrauchermärkte der Marken REWE, REWE CENTER, REWE CITY und BILLA sowie MERKUR, der Discounter PENNY und die Baumärkte von toom. Hinzu kommen Convenience-Märkte (REWE To Go) und die E-Commerce-Aktivitäten REWE Lieferservice sowie Zooroyal, Weinfreunde und Kölner Weinkeller. Zur Touristik gehören unter dem Dach der DER Touristik Group die Veranstalter ITS, Jahn Reisen, Dertour, Meier's Weltreisen, ADAC Reisen, Kuoni, Helvetic Tours, Apollo und Exim Tours und über 2.400 Reisebüros (u.a. DER Reisebüro, DERPART und Kooperationspartner), die Hotelmarken lti, Club Calimera, Cooee, PrimaSol und Playitas Resort und der Direktveranstalter clevertours.com. (Quelle: ots)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.