QS-System auch bei Saatgut

Anzeige

Am Saatgutmarkt ist jetzt ebenfalls ein umfassendes Qualitätssicherungssystem eingeführt worden, darauf haben sich die Beteiligten der deutschen Saatgutwirtschaft– Züchter, Aufbereiter, Vermehrer und Vertriebsorganisationsfirmen – verständigt.Dabei soll sowohl die Qualität des Saatgutes als auch die korrekten innerbetrieblichen Abläufe des Aufbereiters durch regelmäßige Bewertung sichergestellt werden. Start der QS-Systems war die Herbstsaison 2005, in der etwa 280 Aufbereitungsbetriebe Saatgutproben einschickten. (ZMP)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.