PflanzenWELTEN 2020: Eine grüne Versuchung

Der Park der Gärten lädt die Besucher am Freitag, den 1. Mai 2020 ein Deutschlands größte Mustergartenanlage als „die“ Inspirationsquelle in Sachen Pflanzen und Gärten ausgiebig zu entdecken.

Wer seinen eigenen Einkaufshelfer dennoch vergessen hat, kann direkt vor Ort eine Jute-Mehrwegtasche zum Selbstkostenpreis erwerben. Bild: Park der Gärten.

Anzeige

Am Freitag, den 1. Mai 2020, lockt der Park der Gärten mit seiner Veranstaltung „PflanzenWELTEN“ in die aufblühende Natur. Neben dem Lustwandeln durch frisches Grün von Bäumen und Sträuchern sowie blühenden Tulpen, Rhododendron und Flieder runden ein besonderer Pflanzenmarkt, kompetente Gartenberatung und ein spezieller Gartenflohmarkt das vielfältige Angebot an diesem Tag ab. Der Besucher ist eingeladen von 9:30 bis 18:00 Uhr Deutschlands größte Mustergartenanlage als „die“ Inspirationsquelle in Sachen Pflanzen und Gärten ausgiebig zu entdecken.

„Der Pflanzenmarkt bei den PflanzenWELTEN steht für ausgewählte Qualität. Hier verkaufen und beraten der Fachhandel sowie Spezialgärtnereien“, erklärt Andrea Röben vom Veranstaltungsmanagement. „Das Angebot umfasst regionale Lieblingspflanzen und Raritäten ebenso wie besondere Pflanzensortimente in großer Auswahl“, so Röben weiter. „Zusätzlich rufen wir als grüne Institution dieses Jahr wieder unsere Gäste zum nachhaltigen Einkauf auf. Bereits im letzten Jahr brachten die Besucher eigene Beutel, Rucksäcke, Taschen und Tüten mit, um die gekauften Waren darin zu transportieren. Das hat uns sehr gefreut und wir hoffen, dass sich immer mehr Besucher dieser gemeinsamen Aktion anschließen. Somit leisten wir alle einen Beitrag zur Ressourcenschonung, vermeiden zusätzlichen Müll und schützen die Umwelt.“ Wer seinen eigenen Einkaufshelfer dennoch vergessen hat, kann direkt vor Ort eine Jute-Mehrwegtasche zum Selbstkostenpreis erwerben. Neben den Besuchern sind auch die Aussteller gefordert: Seitens des Parks gibt es für die Aussteller ein Verbot für Einweg-Plastiktüten. Die Aussteller halten Mehrweglösungen bereit und fragen die Käufer aktiv nach ihren eigenen Taschen oder anderen Transportbehältnissen. Der Transport von Waren erfolgt also durchweg über Mehrweglösungen.

Des Weiteren informieren Experten mit Tipps rund um den Garten und Pflanzenliebhabergesellschaften tauschen ihr Wissen aus. Die Niedersächsische Gartenakademie berät zu allgemeinen Gartenfragen.

Schnäppchenjäger und Sammlerherzen kommen auch auf ihre Kosten. Schon früh sind sie am Start, denn der traditionelle Gartenflohmarkt hat im Laufe der viele Jahre treue Fans gewonnen. Hier warten besondere Gartenschätze auf einen neuen Besitzer. Übrigens: Ein Lieferservice erleichtert es Parkgästen diesen Tag im wahrsten Sinne „unbeschwert“ genießen können. Denn das, was gekauft wird, bringen Parkmitarbeiter an eine Warenausgabe am Parkeingang. (Park der Gärten)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.