PfE: Mehr Umsatz im Beet- und Balkonpflanzengeschäft

Um dem Fachhandel zu mehr Umsatz im Beet- und Balkonpflanzengeschäft zu verhelfen, stellt die Marketinginitiative Pelargonium for Europe (PfE) dem Fachhandel auch in diesem Jahr eine breite Palette an Pelargonien-Werbemitteln zur Verfügung.

Geranien verwandeln sonnige Terrassen im Handumdrehen in blühende Wohlfühloasen. Bild: Pelargonium for Europe.

Anzeige

Die POS-Materialien stehen unter dem Motto „Mein Sommerparadies. Entspannt mit Geranien“. Das Angebot umfasst diverse Einzelmaterialien, zwei POS-Pakete sowie verschiedene großformatige Werbemittel für den Innen- und Außenbereich. Zu bestellen sind die Materialien ab sofort unter www.pelargonium-marketing.eu. Schnell zu sein lohnt sich, denn die Basis-Werbemittel werden kostenlos abgegeben und das Angebot gilt nur, solange der Vorrat reicht. 

Gratis: Einzelmaterialien, Werbemittel-Pakete und ein Gewinnspiel 

Das Gratis-Angebot umfasst drei verschiedene DIN-A1-Poster, Banner, Pflanzenstecker mit Pflegehinweisen und Deckenhänger. Darüber hinaus gibt es Teilnahmekarten und ein DIN-A2-Poster für ein Handelsgewinnspiel, mit denen Betriebe ihren Kunden eine attraktive Gewinnmöglichkeit eröffnen können. Die Organisation des Gewinnspiels übernimmt PfE, so dass der Handel es ohne zeitlichen und personellen Aufwand anbieten kann. Erhältlich sind die Werbemittel sowohl als Einzelmaterialien als auch in fertig geschnürten Paketen für kleinere und größere Ladenflächen. Das erste Paket „Das kleine Sommerparadies“ beinhaltet ein Dekobanner für den Innenbereich im Format 0,8 x 1,8 Meter, drei DIN-A1-Poster und 100 Pflegesticker. Das zweite Paket „Das große Sommerparadies“ umfasst zusätzlich ein Spannbanner im Format 3 x 0,8 Meter sowie zwei Deckenhänger. Bei der Bestellung der Werbemittel unterliegt der Fachhandel keinerlei Beschränkungen. Anzahl und Art der Materialien lassen sich so genau an die individuellen Bedürfnisse vor Ort anpassen. 

Großformatige Werbemittel für Innen und Außen 

Für maximale Sichtbarkeit und größtmögliche Aufmerksamkeit sorgen auch in diesem Jahr XXL-Werbemittel zu besonders günstigen Preisen. Neben einem 18/1 Großflächenplakat zum Preis von 39,90 Euro bietet PfE eine Hissflagge für 45 Euro sowie drei Großflächenbanner an. Die Großbanner sind jeweils in drei verschiedenen Größen und Materialien erhältlich, so dass sie sich flexibel im Innen- und Außenbereich einsetzen lassen. Die Kosten liegen je nach Größe und A usführung zwischen 44,50 Euro und 159 Euro. Für 80 Euro zusätzlich besteht bei den Großbannern und der Großfläche die Möglichkeit eines individuellen Firmeneindrucks.

Kaufanreize durch Hervorheben der positiven Eigenschaften der Pelargonie 

Den Umsatz im Beet- und Balkonpflanzengeschäft zu steigern, indem man den Abverkauf von Pelargonien durch gezielte POS-Maßnahmen fördert, ist besonders erfolgversprechend, weil die Pflanzen in der Beet- und Balkonpflanzensaison zu den Haupt-Umsatzträgerinnen gehören. Pelargonien sind vielfältig, blühfreudig, robust und pflegeleicht und eignen sich daher ideal für einen entspannten, genussreichen Sommer. Genau dieses Lebensgefühl stellen die aktuellen Werbemittel in den Vordergrund, indem sie entspannte Sommerparadiese mit Geranien zeigen und so zusätzliche Kaufanreize am Point of Sale setzen.

Ausführliche Informationen zu den Werbemitteln gibt es im PfE Shop unter www.pelargonium-marketing.eu. Alle Werbemittel sind ab sofort und solange der Vorrat reicht bestellbar. Die Auslieferung
erfolgt ab Ende März.

Die POS-Kampagne wird auch in diesem Jahr durch intensive PR- und Social Media-Aktivitäten begleitet, die darauf abzielen, noch mehr Menschen für Geranien zu begeistern. Die Kampagne 2024 greift neue Deko- und Einrichtungstrends auf und rückt dabei farbenfrohe Urlaubsparadiese, perfekt unperfekte Dekorationen, Wintergärten und Gewächshäuser mit Geranien ebenso in den Fokus wie blühende Tisch- und Hängedekorationen, selbst gestaltete Blumengefäße und Arrangements mit geschnittenen Geranien. (PfE)

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.