Park der Gärten: Trend- und Neuheitenschaufenster

Im Park der Gärten können Besucher ihre Lieblingspflanze wählen.

Baumschulen des Bundes deutscher Baumschulen, Landesverband Weser-Ems, zeigen Pflanzenneuheiten im Park der Gärten. Bild: Park der Gärten.

Anzeige

Im Rahmen der „Oldenburger Vielfalt“ präsentieren vom 11. bis 26. August 2018 Baumschulen des Bundes deutscher Baumschulen, Landesverband Weser-Ems, im Park der Gärten, Bad Zwischenahn, zum sechsten Mal insgesamt 51 Pflanzenneuheiten oder aktuelle Trendpflanzen. Vor dem Schauraum des Parks stellen die Betriebe Musterpflanzen aus, die mit einer einheitlichen Pflanzenbeschreibung samt Foto versehen sind. Die Vielfalt ist sehr groß und reicht von aktuellen Blütengehölzen wie Rosen, trendigen Hortensien und Hibiskus über immergrüne Laub- und Nadelgehölze bis zu neuen Obstzüchtungen und Bambus.

Jetzt kommen die Besucher ins Spiel, denn ihre Meinung ist gefragt. Mittels eines Bewertungsbogens sind die Parkgäste aufgefordert, ihre Lieblingspflanzen auszuwählen. Unter allen Teilnehmern werden Parkeintrittskarten und Einkaufsgutscheine für den Gärtnermarkt verlost.

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.