Park der Gärten: Niedersachsens Gartenfreunde zu Besuch

Besuch der Niedersächsischen Gartenfreunde anlässlich des 10-jähriges Jubiläums der Kooperation mit dem Park der Gärten.

Joachim Roemer (Präsident LNG, 4. von rechts) übereicht Christian Wandscher (Geschäftsführer Park der Gärten, 2. von rechts) den Scheck. Bild: Park der Gärten.

Anzeige

Bad Zwischenahn. Anlässlich des 10-jährigen Bestehens der Kooperation zwischen dem Landesverband Niedersächsischer Gartenfreunde e.V. (LNG) und dem Park der Gärten besuchte am Samstag, 23. Juni 2018 eine Abordnung der Niedersächsischen Gartenfreunde unter Leitung des Präsidenten Joachim Roemer die Gartenschau in Bad Zwischenahn. Der LNG ist der aktive Partner für fast 26.000 Kleingärtner (Gartenfreunde) in Niedersachsen. Die seit 2008 bestehende Kooperation mit dem Park gründet auf der gemeinsamen Interessenslage, gärtnerisches Wissen und Informationen rund um die Natur an Freizeitgärtner wie auch an Fachpublikum weiterzugeben.

Bei einem Rundgang überzeugten sich die rund 30 Teilnehmer aus ganz Niedersachsen von den gärtnerischen Besonderheiten des Parks, der vom LNG für Fortbildungen, auch mit der im Park beheimateten Niedersächsischen Gartenakademie, genutzt wird. Herr Roemer bezeichnete den Park als sehr wertvolle und einzigartige Quelle an Inspirationen sowie Informationen rund um Garten und Pflanze für alle Gartenfreunde in Niedersachsen.

Zum Abschluss des Rundganges überreichte Präsident Joachim Roemer einen symbolischen Scheck an Parkgeschäftsführer Christian Wandscher. Mit dem Geld soll die Informationsarbeit des Parks über gärtnerische Inhalte unterstützt werden.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.