PanAmerican Seed: Tagestes im All

PanAmerican Seed beteiligt sich an der Aktion "Graines d'Eklo" und lässt Tagestes patula ins Weltall schicken.

Tagestes im All von PanAmerican Seed. Bild: PanAmerican Seed®.

Anzeige

Anfang August werden 850 Freiwillige verschiedener Altersgruppen eine Saatguttüte mit Tagetes patula, der französischen Ringelblume, in ihrem Briefkasten finden. Dies ist Teil der Aktion „Graines d'Eklo“ der Eklo Association (Eklosion), die Experimente im Weltraum mit Aktivitäten auf der Erde verbindet. Der französische Astronaut Thomas Pesquet wird seine Tagetes-Samen auf der Internationalen Raumstation (ISS) zur selben Zeit keimen und wachsen lassen, wie die Freiwilligen auf der Erde. „Graines d'Eklo“ ist eines von 12 Experimenten der ALPHA-Mission in der ISS. PanAmerican Seed ist stolz darauf, den auf der Erde stattfindenden Teil von Eklosion zu sponsern.

Worum geht es bei dem Experiment?

Das Eklosion-Experiment ist aus dem GENERATION-Studentenwettbewerb hervorgegangen, der vom Centre National d‘Études Spaciales (CNES) mit dem Ziel organisiert wurde, junge Menschen für die Arbeit des Space Centers zu interessieren. Mit Eklosion haben Studenten und junge Experten eine speziell designte Kapsel für das Tagetes-Saatgut geschaffen, damit dieses in der Schwerelosigkeit zu einer Pflanze heranwachsen kann. Thomas Pesquet wird in 400 km Entfernung von der Erde ohne natürliches Licht gärtnern, die Natur beobachten und von seinen Erfahrungen berichten. Auf der Erde werden 850 Menschen zeitgleich dasselbe tun und ihre Ergebnisse teilen. Auf diese Art und Weise können Jung und Alt auf der Erde die gleichen Erfahrungen machen wie Thomas Pesquet im Weltraum!

Three, two, one...Lift-off!

Thomas Pesquet, Astronaut der Europäischen Weltraumorganisation (ESA), befindet sich im Rahmen der ALPHA-Mission, die 6 Monate dauern wird, seit April im Weltraum. Am 10. August, wird die Eklosion-Kapsel die Erde verlassen, um zusammen mit anderen Experimenten, Versorgung und Ausrüstung für die Astronauten zur ISS zu fliegen. Während ihres Aufenthalts in der Umlaufbahn, werden die Astronauten die Natur genießen können, die sie dann an Bord haben. Das Experiment und Aktivitäten starten, sobald die Kapsel angekommen ist.

Stolz auf die Förderung von Innovationen für die jüngere Generation

„Als Züchter von hochwertigen und innovativen Sorten freuen wir uns über die Chance, an bahnbrechenden Aktionen wie Eklosion und Graines d'Eklo teilzunehmen“, so Sylvia Rocheteau, Area Manager bei PanAmerican Seed. „Die Eklo Association ermöglicht jüngeren Generationen, an sich neu ergebenden Möglichkeiten mitzuarbeiten. Mit der Verbindung vom Weltraum zur Erde können die Menschen kulturelle und innovative Projekte kennenlernen und gemeinsam erleben – und diese Experimente von heute werden unsere Zukunft mitgestalten. PanAmerican Seed begrüßt dieses Engagement und freut sich, Graines d'Eklo unterstützen zu können.“

Stellen Sie sich die Zukunft vor: FlowerTalk im Weltraum…?

Früher konnten wir vom Weltraum nur träumen, heute finden tatsächlich bereits die ersten kommerziellen Weltraumflüge statt. Mit diesem Experiment fliegt die erste Kapsel mit Tagetes ins All. Stellen Sie sich die Zukunft vor: Blumen, die im Space Shuttle oder auf anderen Planeten wachsen, oder aber unser FlowerTalk Event das im Weltraum stattfindet...? (PanAmerican Seed)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.