Oldenburger Vielfalt: Bei Ahlers nichts neues!?

Nachdem im vergangenen Jahr der Trend zur Selbstversorgung die Branche auf den Kopf gestellt hat, geht man in diesem Jahr noch einen Schritt weiter.

Zur Oldenburger Vielfalt vom 16. bis zum 20. August 2021 kann das nachhaltige Sortiment persönlich in Augenschein genommen werden. Bild: Ahlers.

Anzeige

Der Nachhaltigkeitsgedanke ist mittlerweile nicht nur in den Betrieben, sondern vor allem beim Konsumenten angekommen. Der Klimawandel ist auch im eigenen Garten sichtbar. Fehlender Niederschlag sorgt für ein Umdenken bei der Auswahl der Pflanzen für den heimischen Garten.

„Wir wissen um diesen Trend und reagieren in unserer Sortimentsgestaltung“, berichtet Linda Decker, Inhaberin der Baumschule Ahlers. „Neben unserem vielfältigen Sortiment an Beerenobst im C2 und C5, findet man viele nachhaltige Gehölze wie zum Beispiel Amelanchier, Buddleja, Caryopteris, Euodia, Rosen, Kiefern und den Rhododendron Bloombux® in unserer Baumschule.

Zur Oldenburger Vielfalt vom 16. bis zum 20. August 2021 können diese Umwelt- und Klimaschützer persönlich in Augenschein genommen werden. Gerne zeigen die Inhaber Linda Decker und Gerard de Regt dann ihre gesamte 32-ha-Baumschule, die unter modernen, umweltschonenden Gesichtspunkten produziert. „Nachhaltigkeit ist bei Ahlers nicht neues, sondern seit Jahrzehnten fester Bestandteil unserer Unternehmensphilosophie“, erklären die Inhaber.

„Die Basis bildet der geschlossene Wasserkreislauf, ergänzt durch die ökologische Sandfilteranlage. Optimiert wird diese durch das intelligente, EDV gestützte Bewässerungsprogramm. Somit lässt sich eine Wasserersparnis von 30% generieren. Seit mehr als 30 Jahren enthalten unsere hauseigenen Substrate ein Drittel Torfersatzstoffe. Neu: Seit geraumer Zeit wird ein Großteil unserer Produktion in ein reines Biosubstrat getopft. Es versteht sich von selbst, dass wir keine bienengefährlichen Präparate zum Pflanzenschutz einsetzen und soweit möglich auf biologische Mittel zurückgreifen,“ erklärt Gerad de Regt weiter.

Im Rampenlicht steht das ausgewählte Sortiment an Hydrangea paniculata in Premiumqualität. Neuheiten wie die Sorte 'Skyfall'® mit der „Lizenz zum Blühen“ sind dabei ebenso vertreten, wie die klassischen Hydrangea paniculata 'Pinky Winky'® oder 'Limelight'®. Durch ihre blütenreiche Erscheinung ist die Hortensie ein wahrer Hingucker und eignet sich ideal zur Kübelbepflanzung. Bedarfsgerechtes Gießen steht somit nicht im Widerspruch.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.