Italien: Boomende Discounter

Die italienischen Discounter haben im letzten halben Jahr deutlich zugelegt. Grund dafür könnte die schlechte Wirtschaftslage sein.

Anzeige

Die italienischen Discounter haben im letzten halben Jahr deutlich zugelegt. Grund dafür könnte die schlechte Wirtschaftslage sein.

In der ersten Jahreshälfte 2012 konnten die Discounter in Italien ihren Marktanteil um 3,9% steigern, wie Fruchthandel online schreibt. Der italienische Landwirtschafts-Verband „Coldiretti“ spricht gar von einem Boom und geht davon aus, dass die wirtschaftliche Schwierigkeiten des Landes Grund für den Zulauf bei den Discountern sind. In einer Analyse warnt der Verband laut Fruchthandel online davor, die Verbraucher könnten im Zuge von Einsparungen zu qualitativ minderwertigeren Lebensmitteln greifen, die ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden beeinträchtigen könnten. (lid)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.