Xylella: Erstmals auf Mallorca entdeckt

Bei einer Routine-Untersuchung des balearischen Umweltministeriums fanden Biologen im Oktober in einer Gärtnerei in Porto Cristo an drei Kirschbäumen einen gefürchteten Krankheitserreger: Xylella fastidiosa.

Anzeige

Bei einer Routine-Untersuchung des balearischen Umweltministeriums fanden Biologen im Oktober in einer Gärtnerei in Porto Cristo an drei Kirschbäumen einen gefürchteten Krankheitserreger: Xylella fastidiosa.

Das berichtet die "Malloca Zeitung". Danach handele es sich bei der auf Mallorca festgestellten Unterart des Bakteriums um einen Erreger, der bislang ausschließlich Kirschbäume oder Oleander-Pflanzen befalle. Es sei der erste Fund dieser spezifischen Art in Spanien.

Lesen Sie den ganzen Bericht im Internet unter www.mallorcazeitung.es/lokales/2.../47169.html

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.