Toscana®: Pelargonien-Genetik von Endisch übernommen

Toscana Breeding BV - der Zusammenschluss von Florensis, P. van der Haak Handelskwekerij und Ball FloraPlant auf den Gebieten Züchtung und Vermehrung von Pelargonien - hat durch die Übernahme der Pelargonien-Genetik der Geranien Endisch GmbH in Hagenbach (Deutschland) ihre Marktposition weiter gestärkt.

Anzeige

Toscana Breeding BV - der Zusammenschluss von Florensis, P. van der Haak Handelskwekerij und Ball FloraPlant auf den Gebieten Züchtung und Vermehrung von Pelargonien - hat durch die Übernahme der Pelargonien-Genetik der Geranien Endisch GmbH in Hagenbach (Deutschland) ihre Marktposition weiter gestärkt. Die Pelargonien-Genetik von Endisch ergänzt größtenteils das qualitativ hochwertige Toscana® Sortiment. Eine Reihe von interspezifischen Sorten und einmaligen Farbkombinationen sorgen für eine Abrundung und Komplettierung des Sortiments. Endisch bleibt in Zukunft an der Züchtung und Weiterentwicklung des umfassenden Toscana®- Sortiments beteiligt.

Im neuen Produktionsbetrieb von Endisch in Essingen sollen für spezifische Gebiete Europas Jungpflanzen produziert werden. Die Produktion unbewurzelter Stecklinge wird größtenteils in die neue Produktionsstätte von Florensis in Äthiopien verlegt.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.