TORO®: SGR-­13

Stubbenreine Pflege mit dem neuen TORO® SGR-­13. Baumstubben werden zerkleinert und effektiv zu Mulch verarbeitet.

SGR-­13. Bild: TORO®.

Anzeige

Die neue Baumstubbenfräse TORO® SGR-­13 ist kompakt und manövrierfähig konstruiert, um den Zugang zu schwer zugänglichen Baumstubben zwischen Geäst und anderen Hindernissen zu ermöglichen. Sie zerkleinert Baumstubben effektiv zu Mulch, welcher danach dazu dienen kann, das entstandene Loch zu befüllen. Das Abfräsen geschieht in einer gleichmäßigen Bewegung, die ein schnelleres und leistungsfähiges Arbeiten ermöglicht. Die SGR-­13 mit Honda GX390-­Motor fräst bis zu 35,6 cm über und 27,9 cm unter dem Boden ab.

Die intuitiven Bedienelemente garantieren einen leichten Einsatz für professionelle Anwender. Aber auch Privateigentümer, die leihen möchten sind potentielle Kunden der SGR-­13. Daher ist sie auch für das Vermietgeschäft attraktiv. Gummidichtungen zwischen dem Holm und dem Rahmen verringern die Vibration und die Bedienerermüdung.

Durch die optimal konzipierten Tragegriffe wird das Ver-­ und Entladen vereinfacht. Der klappbare Holm ermöglicht den kompakten Transport in einem Pkw, auf einem Pritschenwagen oder kleinem Anhänger.

4.195 Euro inkl. MwSt. Neben der SGR-­13 gibt es die TORO®-­Baumstubbenfräsen-­Serie STX, die hauptsächlich für professionelle Anwender, die häufig bis täglich Baumstubben entfernen, geeignet ist. (Quelle: TORO®)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.