Syngenta: Wettbewerbsbehörden geben grünes Licht

Update: ChemChina und Syngenta haben heute bekanntgegeben, dass sie die Genehmigung der US Federal Trade Commission (FTC) und der Europäischen Kommission für die geplante Übernahme von Syngenta durch ChemChina erhalten haben.

Syngenta in Basel. Bild: Mit freundlicher Genehmigung von Syngenta.

Anzeige

Die Genehmigungen durch die US Federal Trade Commission (FTC) und die Europäischen Kommission sind für Syngenta wichtige Schritte auf dem Weg zum Abschluss der Transaktion, der im zweiten Quartal 2017 erwartet wird.

Die Übernahme von Syngenta durch ChemChina wird sicherstellen, dass Landwirte in den USA und auf der ganzen Welt weiterhin Wahlmöglichkeiten haben und von Innovationen profitieren können.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.