Selecta one: Trendthemen bei der spoga+gafa

Bereits zum dritten Mal präsentiert sich Selecta one bei der internationalen Gartenmesse spoga+gafa mit ausgewählten Programmen aus dem Selecta-Sortiment. Die neusten Trendthemen aus dem Selecta Magazin "Selected" werden am Stand 4/5 B001 präsentiert.

Anzeige

Bereits zum dritten Mal präsentiert sich Selecta one bei der internationalen Gartenmesse spoga+gafa mit ausgewählten Programmen aus dem Selecta-Sortiment. Die neusten Trendthemen aus dem Selecta Magazin „Selected“ werden am Stand 4/5 B001 präsentiert.

Serengeti® Grasses – wild und edel!
Erstmalig stellt Selecta bei der spoaga+gafa ein neues Konzept für die Vermarktung von Gräsern vor.

Richard Petri, Marketingleiter bei Selecta one: „Mit unserem neuen Konzept „Serengeti® Grasses“ bringen wir die wilde aber anmutige Schönheit der Serengeti Graslandschaft in die heimischen Gärten. Die Serengeti, die größte zusammenhängende Graslandschaft mit riesigen Beständen an typischen afrikanischen Tieren, ist vor allem durch Grzimeks Film „Serengeti darf nicht sterben“ bekannt geworden und heute gefährdeter denn je. Die Zoologische Gesellschaft Frankfurt, setzt sich konkret für den Erhalt der Serengeti vor Ort ein und wird von Selecta one mit Spenden unterstützt.“

Ausgewählte Gräser aus dem Selecta Sortiment lassen die Serengeti auf Terrassen und in Gärten aufleben. Das Konzept, das in Zusammenarbeit mit Floramedia entstanden ist, bedient aktuelle Sehnsüchte nach unberührten Naturlandschaften. Poster und Etiketten mit stimmungsvollen Bildern sorgen für eine emotionale Ansprache am POS. Pluspunkt der Gräser wie Pennisetum oder Imperata sind zudem ihre klimafreundlichen Eigenschaften. Sie gehören zu den C4-Pflanzen, binden also ungewöhnlich viel Kohlendioxid in ihren Blättern.

Mit dem Konzept Serengeti® Grasses können die wichtigen Themen Umwelt- und Tierschutz positiv am Point-of-Sales dargestellt werden.

ReCarnation™ - das Revival der Nelke!
Das gute Alte steht wieder hoch im Kurs. Auch Nelken erleben als Teil der Neo-Retro-Welle ein großes Revival. Moderne Nelken sind durch züchterische Veredelungen zu einem Hightec-Produkt geworden. Haltbar, blühfreudig, anspruchslos und mit topaktuellen Farbspielen begeistern sie die Massen!

Mit den Serien aus dem Selecta Nelkensortiment können verschiedene Bedürfnisse erfüllt werden. Die homogene, einfach zu produzierende Topfnelkenserie Oscar® ist der Liebling der Produzenten. Die Staudennelkenserien Diantica® und Pillow bieten durch winterharte Sorten einen echten Mehrwert. Colores und SuperTrouper® erfüllen jeden Farbwunsch und die Sorten der neuen Serie Capitán können von Konsumenten zum Selberschneiden verwendet werden.

Höhepunkt des Selecta Nelkensortiments ist die einzigartige Geschenknelke Pink Kisses®. Das Konzept PinkKisses® zeigt beispielhaft, wie gut moderne Pflanzenkonzepte funktionieren können – vom Jungpflanzenproduzenten bis zum Endverbraucher. Mit einem stringenten, zielgruppengerichteten Marketing und innovativen Ideen lässt sich Aufmerksamkeit und Wertschätzung für die Produkte schaffen.

Mit Nelken lassen sich Verbraucher aller Altersklassen erreichen. Auch im Handel überzeugen Nelken durch hervorragende Transport- und Lagerfähigkeit.

AlpenGärtner® - ein Stück Idylle
Heimat ist mehr als ein Zuhause. Sie ist ein Lebensgefühl, das sich irgendwo zwischen den Düften aus der Kindheit und der Geborgenheit, die allein aus dem Vorhandensein bekannter Werte entstehen kann, wiederfindet. AlpenGärtner® bringt das heimelige Flair der Bergwelt auf den Balkon. Die alpine Bergwelt steht wie keine andere Landschaft für das Ursprüngliche und Echte. Zu den pflanzlichen Botschaftern dieser Region gehören Petunien, Geranien, Enzian, Gaura, Staudennelken und Gräser.

AlpenGärtner® Sorten überzeugen durch Haltbarkeit und Nachhaltigkeit beim Verbraucher, sie sind geprüft regen- und windfest, schnellwüchsig und sehr krankheitstolerant.

Die Bergwelten lassen sich auch am POS fernwirksam in Szene setzen. AlpenGärtner®-Konzeptionen verkaufen nicht nur Pflanzen, sondern ein positives Urlaubsgefühl, einzigartiges Storytelling, sowie gesteigertes Markenvertrauen des Verbrauchers in regionale und authentische Produkte.

Direkter Kontakt zum Kunden beim Tag des Gartens
Selecta wird beim 2. Tag des Gartens im Rheinpark in Köln wieder den direkten Kontakt mit Konsumenten suchen. Nadine Zeeb, Marketing Manager bei Selecta one: „Unser erster Auftritt beim Tag des Gartens im letzten Jahr war ein voller Erfolg. Mit der Geschenknelke PinkKisses® und unserem Enzian Luis Easy Blue konnten wir die Besucher direkt ansprechen und ungefilterte Reaktionen auf unsere Produkte bekommen. Die positive Interaktion mit Endverbrauchern hat uns überzeugt und wir werden wieder mit einem ausgewählten Pflanzenangebot vor Ort sein.“

Besucher des Selecta Standes können sich von der Geschenknelke PinkKisses® verzaubern lassen. Pflanzen in kleinen, pinkfarbenen Töpfen können sofort als Geschenk oder für den Eigenbedarf mitgenommen werden. Brandneu aus der Ideenschmiede und sofort für Endverbraucher beim Tag des Gartens erhältlich ist das Gräserkonzept Serengeti® Grasses. Verschiedene Gräser werden angeboten und ermöglichen es den Konsumenten, die Serengeti im eigenen Zuhause wiederaufleben zu lassen.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.