Schweiz: Bio Suisse und Manor intensivieren Zusammenarbeit

Manor will künftig, dass die für die Eigenmarke "Bio Natur Plus" importierten Rohstoffe vermehrt den Richtlinien von Bio Suisse entsprechen.

Anzeige

Manor will künftig, dass die für die Eigenmarke „Bio Natur Plus“ importierten Rohstoffe vermehrt den Richtlinien von Bio Suisse entsprechen.

Manor setzt bei Schweizer Rohstoffen landwirtschaftlichen Ursprungs des Sortiments ihrer Eigenmarke „Bio Natur Plus“ bereits auf die Richtlinien von Bio Suisse. Künftig sollen auch importierte Rohstoffe für ihre „Bio Natur Plus“-Linie dem Bio Suisse-Standard genügen. „Unser Ziel ist es, das Sortiment von Bio Natur Plus stetig zu erweitern und qualitativ zu verbessern, wobei wir den Import generell einschränken und bei importierten Rohstoffen wie Früchte, Gemüse und Getreide auf Bio Suisse Qualität setzen wollen“, erklärt François Valdivieso von Manor gemäß Mitteilung. Gemäß Bio Suisse führt der Entscheid der Manor dazu, dass immer mehr Lieferanten die Anforderungen an Knospe-Qualität erfüllen. (lid)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.