Schefflera: Wieder ein neuer Name

Schefflera elegantissima bekommt einen neuen (alten) Namen und heißt seit dem 01. April Dizygotheca elegantissima.

Dizygotheca elegantissima. Bild: floradania.

Anzeige

In 2016 ist eine neue Namensliste erschienen, in der die EU-weit gültigen Namen für Pflanzen aufgelistet sind, berichtet die Veiling Rhein-Maas in ihrem Newsletter. Alle zehn Jahre werden die botanischen Bezeichnungen auf ihre hierarchische Klassifikation überprüft und bei Bedarf angepasst. Dies betrifft diesmal unter anderem die Art Schefflera elegantissima. Sie wird in Zukunft (wieder) Dizyghotheca elegantissima heißen. Die betreffenden Sorten werden bei der Veiling Rhein-Maas seit dem 01. April in einer hierfür neu geschaffenen Gruppe platziert.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.