Fachseminar: "Pflanzenschutz-Beratung"

Zur Pflanzenschutz-Fortbildung für Beratungsstellen und die gärtnerische Praxis, Multiplikatoren und Lehrpersonal führt die Forschungsanstalt für Gartenbau Weihenstephan an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf am 20. September 2012 ein eintägiges Fachseminar durch.

Anzeige

Zur Pflanzenschutz-Fortbildung für Beratungsstellen und die gärtnerische Praxis (Gartenfachhandel, Gartencenter, GalaBau-Firmen), Multiplikatoren und Lehrpersonal führt die Forschungsanstalt für Gartenbau Weihenstephan (FGW) an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (HSWT) als unabhängige staatliche Stelle am 20. September 2012 (8.45-16.30 Uhr) ein eintägiges Fachseminar durch. Die Tagungsgebühr beträgt pro Person 55 Euro (inkl. einer ausführlichen Tagungsmappe). 

Programm: 
Zikaden: Biologie, Ökologie und Artenspektrum 
Dr. Roland Achtziger 

Eichenprozessionsspinner im Fokus: Biologie und Bekämpfung 
Dr. Dr. Gabriela Lobinger 

Ausgewählte Pflanzenschutzprobleme auf dem Friedhof: Was tun? 
Holger Nennmann 

Biologischer Pflanzenschutz im Gemüsebau: Welche Empfehlungen sind praxistauglich für den Hausgarten? 
Marianne Scheu-Helgert 

Schaderreger an Erdbeeren: Diagnose, Vorbeugung und Bekämpfung 
Ralf Jung 

Grundlagen zur Biologie und Tipps zur praxisnahen Bekämpfung von Schädlingen im Rasen 
Wolfgang Henle 

Das neue Pflanzenschutzgesetz: Was muss ich wissen? 
Thomas Lohrer

Die Referenten kommen von der anbietenden Forschungsanstalt für Gartenbau Weihenstephan (FGW) an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (HSWT), der Bayerischen Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft (LWF), der Technischen Universität Beragakademie Freiberg, der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG), der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen und der Rasenfachstelle der Universität Hohenheim. 

Ihre verbindliche Anmeldung richten Sie bitte an die Forschungsanstalt für Gartenbau Weihenstephan (FWG), Institut für Gartenbau, Thomas Lohrer, 85350 Freising, Am Staudengarten 12, Tel.: 08161/71-3360, Fax: 08161/71-5344, E-Mail: thomas.lohrer(at)hswt.de. (Quelle: FGW)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.