Netzwerk Pflanzensammlungen: Erstes Symposium

Die Deutsche Gartenbau-Gesellschaft 1822 (DGG) veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE), dem Verband Botanischer Gärten und der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau am 10. und 11. November das Symposium "Pflanzensammlungen im Fokus der Öffentlichkeit".

Anzeige

Die Deutsche Gartenbau-Gesellschaft 1822 (DGG) veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE), dem Verband Botanischer Gärten und der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau am 10. und 11. November das Symposium „Pflanzensammlungen im Fokus der Öffentlichkeit“. Die DGG lädt alle Pflanzensammler und Mitglieder von Pflanzenliebhaber-Gesellschaften, aber auch Vertreter aus der grünen Tourismusbranche dazu ein, nach Veitshöchheim zu kommen, um zukünftige Perspektiven für ein starkes Netzwerk Pflanzensammlungen zu diskutieren.

Der Blick nach Europa und quer über den Atlantik zeigt: Pflanzensammlungen aus privaten Gärten, öffentlichen Anlagen und Botanischen Gärten werden dort in der Öffentlichkeit viel stärker als wichtige Orte der Bewahrung unserer Pflanzenvielfalt wahrgenommen und geschätzt. Sie arbeiten in der Regel stärker vernetzt zusammen und werden häufiger über Stiftungen bewahrt und in touristische Konzepte einbezogen. Auch in Deutschland wird dieses Vorgehen für sinnvoll gehalten und der Aufbau eines Qualitätslabels zum Schutz von wertvollen Pflanzensammlungen auf dem zweitägigen Symposium in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Zudem soll eine zukünftige Basis geschaffen werden für die Zusammenarbeit zwischen privaten Sammlern und Pflanzenliebhaber-Gesellschaften im Netzwerk Pflanzensammlungen, den Botanischen Gärten und der Deutschen Genbank Zierpflanzen. Referenten aus Deutschland, Holland, Frankreich, England und Nordamerika geben am Beispiel ihrer bestehenden Schutzsammlungen Anregungen und Impulse zur Bewahrung von Pflanzensammlungen.

Veranstaltungsort: Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG), An der Steige 15, 97209 Veitshöchheim.

Anmeldung und Kontakt: Deutsche Gartenbau-Gesellschaft 1822, Netzwerk Pflanzensammlungen, E-Mail: info@netzwerkpflanzensammlungen.de, Internet: www.netzwerkpflanzensammlungen.dewww.dgg1822.de. (DGG) 

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.

13-16 Juni
MEHR INFO
where plants meet people
MEHR INFO
13-16 Juni
MEHR INFO
where plants meet people
MEHR INFO
13-16 Juni
MEHR INFO
where plants meet people
MEHR INFO
13-16 Juni
MEHR INFO
where plants meet people
MEHR INFO
13-16 Juni
MEHR INFO
where plants meet people
MEHR INFO
13-16 Juni
MEHR INFO
where plants meet people
MEHR INFO
13-16 Juni
MEHR INFO
where plants meet people
MEHR INFO
13-16 Juni
MEHR INFO
where plants meet people
MEHR INFO
13-16 Juni
MEHR INFO
where plants meet people
MEHR INFO