Möhren: Saison in Deutschland beginnt

Am 13. Juli 2017 findet die Eröffnung der deutschen Möhrensaison in Willich Schiefbahn statt.

Möhrensaison in Deutschland beginnt. Bild: (c) www.machines-simon.com

Anzeige

Dass uns deutsche Möhren fast das ganze Jahr über in frischer Qualität zur Verfügung stehen, soll nicht darüber hinwegtäuschen, dass auch die Möhrensaison einen Anfang und ein Ende hat. Und der Anfang ist jetzt, wenn im Juni bzw.im Juli die deutschen Möhrenanbauer mit der Ernte der ersten Möhren des Jahres beginnen. Dies ist der Startschuss für eine Möhrensaison, die uns fast ein ganzes Jahr mit deutschen Möhren versorgen wird.

In diesem Jahr setzte die Möhrensaison unter günstigen Wetterbedingungen zu einem saisonüblichen Zeitpunkt ein, die Erntemengen steigen rasch. Die ersten Möhren wurden im Südwesten Deutschlands bereits Anfang Juni geerntet, zur Monatsmitte folgen die Anbauregionen weiter nördlich. Wenn in allen deutschen Anbauregionen Möhren geerntet werden, wird die Saisoneröffnung mit vielen Möhrenproduzenten, Möhren-Interessierten, Schulkindern und Pressevertretern gefeiert.

Sie interessieren sich für alle Infos rund um die Möhre? Dann sind Sie auf dieser Saisoneröffnung genau richtig. Hier gibt es viel Wissenswertes rund um die Möhre zu hören und zu sehen. Erleben Sie die Möhrenernte hautnah, betrachten Sie die Technik, die von der Aussaat bis zur Verpackung einen schonenden Umgang mit der Möhre garantiert. Bis 14 Uhr haben Sie Gelegenheit, sich mit den Experten aus der Praxis über ihre Fragen und Anregungen rund um die Möhre auszutauschen. Stärken Sie sich währenddessen mit einem herzhaften oder süßen Snack aus Möhren und genießen Sie ein Möhren-Getränk dazu. Bringen Sie Interesse und gute Laune mit, wir freuen uns auf Sie!

Die Eröffnung der deutschen Möhrensaison findet am 13. Juli 2017 auf dem Gelände der Firma Brocker Möhren GmbH & Co. KG in Willich Schiefbahn statt. Die Veranstaltung beginnt um 10:30 Uhr mit einer Begrüßung durch die Gastgeber und einigen Informationen rund um die Möhre. (AMI)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.