IPM: Messe-Cup 2017 steht unter dem Motto "Upcycling"

Aus alt mach neu - unter dem Motto "Upcycling" ruft der Fachverband Deutscher Floristen Landesverband NRW e.V. (FDF NRW) und der Bundesverband Einzelhandelsgärtner (BVE) im Zentralverband Gartenbau e.V. (ZVG) zum gemeinsam organisierten IPM Messe-Cup 2017 auf.

Anzeige

Aus alt mach neu – unter dem Motto „Upcycling“ ruft der Fachverband Deutscher Floristen Landesverband NRW e.V. (FDF NRW) und der Bundesverband Einzelhandelsgärtner (BVE) im Zentralverband Gartenbau e.V. (ZVG) zum gemeinsam organisierten IPM Messe-Cup 2017 auf.

Die Teilnehmer sollen „altmodische“ Blumen, „angestaubte“ Pflanzen und „ausgediente“ Accessoires wiederbeleben und neu betrachten. Die Verbindung von Retrocharme und Moderne ergänzt sich zu etwas ganz Besonderem und gibt ihnen die Möglichkeit einen völlig neuen Look zu kreieren. Im IPM Messe-Cup steht die Bandbreite der floristischen und gärtnerischen Leistungen im Vordergrund – gepaart mit einer großen Portion Kreativität. In den Kategorien „Strauß“, „Deko-Topfpflanze“ und „Gefäßpflanzung“ werden die Werkstücke prämiert, die das Thema „Upcycling“ bei freier Gestaltung am besten umsetzen. Die Wettbewerbsteilnehmer erhalten die Chance, sich und ihre Werkstücke vom 24. bis 27. Januar 2017 auf der Internationalen Pflanzenmesse (IPM) in Essen zu präsentieren. Sie stellen sich den Herausforderungen des Kombinationswettbewerbs, messen sich miteinander und lernen andere Teilnehmer aus der grünen Branche kennen. Denn der Wettbewerb ist die Plattform für die Kreativen der Branche.

Egal, ob Gärtner oder Florist - jede(r) kann an diesem Wettbewerb teilnehmen und zeigen, was er/sie kann. Und das Beste: Besonders für den floristischen und gärtnerischen Nachwuchs lohnt sich der Einsatz im Wettbewerb. Denn die Jury zeichnet in jeder Kategorie auch die besten Auszubildenden aus. Einen besonderen Reiz schaffen die Wettbewerbe darüber hinaus für alle Allrounder. Der punktbeste Mehrfachstarter in zwei Wettbewerben erhält den begehrten IPM Messe-Cup. So kann der Kombinationssieger neben den attraktiven Preisgeldern den Wanderpokal der Messe Essen medienwirksam zur Eigenwerbung einsetzen.

Standorttechnisch erlebt der IPM Messe-Cup 2017 eine Prämiere: Er wird erstmalig in der Halle 1A in Greencity ausgerichtet! Somit finden die Besucher der Messe zukünftig die wichtigsten floralen und gärtnerischen Highlights zusammengefasst in einer Halle und ersparen sich damit weite Fußwege. Der IPM Messe-Cup wird vom FDF NRW und dem BVE organisiert und gemeinsam mit der Messe Essen ausgerichtet. Die Organisatoren laden alle Interessierten herzlich ein, ihre Kreationen einzureichen. Die Anmeldunterlagen und die Ausschreibung können runtergeladen unter www.g-net.de oder unter www.bundesverband-einzelhandelsgaertner.de sowie unter www.floristik-nrw.de abgerufen werden. (BVE/FDF NRW) 

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.