Gebr. Brill Substrate: Neuheiten aus dem Bereich Kultur-Substrate

Die Gebr. Brill Substrate stellen zwei Neuheiten aus dem Bereich Kultur-Substrate vor und präsentieren Optimierungen und Erweiterungen des TerraBRILL-Konzeptes.

Anzeige

Die Gebr. Brill Substrate stellen zwei Neuheiten aus dem Bereich Kultur-Substrate vor und präsentieren Optimierungen und Erweiterungen des TerraBRILL-Konzeptes.

Im Bereich der Kultur-Substrate wird zum einen die Weiterentwicklung der Bio-Substrate für Topfkräuter vorgstellt. Durch die Umstellung der Zusammensetzung ist es Brill gelungen, die Trauermücken-Attraktivität in der neuen Generation der Brill BIO-Substrate zu reduzieren. Fraßschäden an Wurzeln und mögliche Folgeschäden durch beispielsweise Pilze, können so erheblich gemindert werden und die Kultursicherheit deutlich erhöht.

Zum anderen wird die Weiterentwicklung der torffreien Brill Substrate präsentiert. Kulturversuche mit Stauden, Kräutern und anderen Zierpflanzen zeigen bei angepasster Kulturführung sehr gute Ergebnisse (hohe Luftkapazitätenlassen die Substratfläche schneller abtrocken). Dabei müssen die Gießintervalle, pH- und Kaliumwerte besonders beachtet werden. Brill begleitet und berät vor Ort. Mit den richtigen Startbedingungen ist ein Kulturerfolg mit dem torffreien Substrat für Stauden und Zierpflanzen ganz einfach gegeben.

Im Bereich der TerraBRILL Verkaufserden wurde das im letzten Jahr neu vorgestellte Verkaufserden-Konzept weiter optimiert mit neuen Artikeln und verbesserter VKF. Brill reagiert hier auf die Wünsche der Gartencenter sowie auf das positive Feedback der Endverbraucher. Das Thema Komfort ist von Beginn an eine wichtige Säule des Konzepts. Vor allem die neuen 15-Liter-Komfortbeutel mit Tragegriff kommen im Markt sehr gut an. Brill bietet deshalb drei weitere Sorten neu in dieser Verpackung an: Die Aussaat- und Kräutererde, die Bio Gemüse- und Kräutererde und die Co-Branding-Verpackung „meine Erde“ - alles ganz handlich.

Der große Pluspunkt des Konzepts, die durchdachten VKF-Maßnahmen, werden weiter ergänzt. Ab sofort bieten TerraBRILL Postkarten den Kunden „Tipps und Tricks rund um die Erde“.

IPM ESSEN 2017: Halle: 2.0 Stand: 2D22

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.