Haug: WUXAL-Dünger sorgen für optimale Versorgung

Eine Studie der Landwirtschaftlichen Untersuchungs- und Forschungsanstalt Nordrhein-Westfalen stellt fest: Rasen und Beete sind oft fehlversorgt. Um dem entgegenzuwirken, hat die Firmengruppe Haug, einer der führenden Anbieter für Komplettlösungen rund um das Düngen, zwei neue Produkte entwickelt.

Anzeige

So viel wie nötig, so wenig wie möglich: Beim Düngen die richtige Dosierung für seine Pflanzenschätze zu finden, ist gar nicht so einfach. Die neuen WUXAL grow Univeral Gartendünger und WUXAL green Rasendünger bieten auf den Bedarf jeder Pflanze abgestimmte Nährstoffkonzepte.

Eine Studie der Landwirtschaftlichen Untersuchungs- und Forschungsanstalt Nordrhein-Westfalen stellt fest: Rasen und Beete sind oft fehlversorgt. Um dem entgegenzuwirken, hat die Firmengruppe Haug, einer der führenden Anbieter für Komplettlösungen rund um das Düngen, zwei neue Produkte entwickelt. Die neuen Produkte WUXAL grow Universal Gartendünger und WUXAL green Rasendünger besitzen ein für sämtliche Zier- und Nutzpflanzen sowie Rasentypen abgestimmtes Nährstoffkonzept, das das gesunde Wachstum der Pflanze fördert.

Die passende Düngeformel
Ganz ohne kommen die wenigsten Gärten aus, und sattgrün, dicht und schön soll er sein, der eigene Rasen - darin sind sich die meisten Gartenbesitzer einig. Grundvoraussetzung, damit es mit dem Traumrasen klappt, ist eine gute Pflege. Dazu gehört neben dem regelmäßigen Mähen und Bewässern insbesondere das Düngen. Denn 90% aller Rasenprobleme sind bereits mit einer optimalen Düngung zu beheben. Doch beim Thema Rasen kam in der Studie der Landwirtschaftlichen Untersuchungs- und Forschungsanstalt Nordrhein-Westfalen heraus, dass ein Großteil der Rasenflächen erheblich fehlversorgt ist. So sind 60% der insgesamt 560 untersuchten Böden sehr hoch aufgekalkt, 48% der Rasenflächen leiden an Kalium- und 50% an Magnesiummangel. Dieser Tatsache begegnet WUXAL green: Die Zusammensetzung bietet eine optimale Nahrungsgrundlage für eine gesunde und strapazierfähige Grasnarbe. Der Langzeit-Rasendünger mit Magnesium, Eisen und Schwefel sorgt nicht nur für ein sattes Grün sondern auch für eine optimale Versorgung des Rasens für bis zu drei Monate. Eine Kombination aus verschiedenen Stickstoff-Formen deckt den hohen Stickstoff-Bedarf des Rasens. WUXAL green Rasendünger gibt Stickstoff genau dann ab, wenn die Pflanze ihn benötigt. Das Feingranulat ist gut zu dosieren und wirkt sofort an der Wurzel.

Ein Universaldünger für alle
Zudem hat die Studie den Versorgungszustand von insgesamt 720 Gemüsebeeten überprüft. Das Ergebnis: Während eine Mangelversorgung hier kaum festgestellt werden konnte, waren die meisten Gemüsebeete hinsichtlich Kalk und Phosphat stark überversorgt. Doch auch hierfür bietet der Düngespezialist eine Lösung: den WUXAL grow Universal Gartendünger für sämtliche Zier- und Nutzpflanzen. Dieser wirkt übermäßiger Kalkwirkung entgegen. Das im Dünger enthaltene, hochdosierte Kalium sorgt bei Garten- und Zierpflanzen für einen gesunden Wasserhaushalt und macht sie somit resistenter gegen Stress, Trockenheit und Frost. Bei Obst und Gemüse sorgt es für einen intensiven Geschmack der Früchte. Viele gängige Produkte enthalten wenig bis gar kein Magnesium. Dabei sorgt das Spurenelement für ein gesundes Wachstum und satte Grünfärbung der Pflanze. Als Komplettlösung für die Düngung im Garten enthält WUXAL grow neben Magnesium auch andere lebenswichtige Sekundär- und Spurennährstoffe. Dazu gehören Bor, Kupfer, Mangan, Molybdän und Zink. Hochwertige Huminsäuren verhindern zudem das Auswaschen von Nährstoffen uns macht diese lange für die Pflanze verfügbar.

Ein Zuviel an Nährstoffen ist beim Thema Düngen also genauso schlecht wie ein Zuwenig. Mit genau der richtigen Zusammensetzung pflanzenspezifischer Nährstoffe in ausgesuchter und geprüfter Rohstoffqualität können Klein- und Terrassengärtner wie die Profis den individuellen Nährstoffbedarf aller Gartenbewohner stillen. Doch wann braucht welche Pflanze welche Nährstoffe? Welcher Dünger kommt wo zum Einsatz? Und wann und wie am besten düngen? Tipps rund ums richtige Düngen gibt es im Gartenratgeber unter www.wuxal.de oder auf www.facebook.com/wuxal.

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.