FDF: Showroom auf der IPM DUBAI 2017

Auf der IPM DUBAI 2017 zeigt eine Floristik-Ausstellung aktuelle Trends bei Sträußen und Gestecken.

FDF-Showroom auf der IPM DUBAI 2017. Bild: FDF.

Anzeige

Sträuße und Gestecke im Trend zeigt eine Floristik-Ausstellung im Rahmen der IPM DUBAI 2017 bis zum 7. Dezember. Seit 2006 veranstaltet die Messe Essen GmbH gemeinsam mit ihrem Partner Planetfair Dubai LLC jährlich die IPM DUBAI, International Plants Expo Middle East. Als einzige Plattform für die Grüne Branche in der Golfregion umfasst sie die Ausstellungsbereiche Pflanzen, Technik, Floristik und Ausstattung, Logistik, Pflanzenpflege sowie Ausstattung für Garten- und Landschaftsbau. Dem attraktiven Branchen-Programm wird im Dezember 2017 ein weiterer Höhepunkt hinzugefügt. Für den Fachverband Deutscher Floristen wird Kreativ-Direktor Manfred Hoffmann einen inspirieren- den Showroom mit blumigen Trend-Exponaten gestalten. Die Besucher erhalten so einen Eindruck von zeitgeistigem europäischen Blüten-Designs in trendorientierter Gestaltung. Auf den Fachmessen in den Niederlanden haben Manfred Hoffmann, Michael Rhein und Nicola Fink vom FDF vorbereitende Gespräche mit Xiang ZHI von der Messe Essen und Charif Mzayek geführt. Beide Partner unterstützen den FDF bei der Inszenierung der Ausstellung in Middle East. Über sein Unternehmen flora-now.com liefert Charif Mzayek Schnittblumen und Pflanzen in höchster Qualität für die blumige Darstellung. (FDF)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.