FDF: Flower Battles 2018 auf der IPM

Der FDF und Florismart Onlinemarkt suchen Kandidaten für blumige Kreativ-Wettbewerbe auf der IPM Essen 2018.

Flower Battles 2018. Bild: FDF.

Anzeige

Du bist mindestens 18 und nicht älter 30 Jahre alt? Du bist spontan, kreativ und brennst für die Floristik? Dann mach mit bei den ersten Flower Battles auf der IPM ESSEN 2018. Wir suchen junge Floristen, die sich spontanen blumigen Kreativ-Wettbewerben stellen. Fun, Action und florale Gestaltung aus dem Stehgreif sind bei diesen aufregenden Competitions garantiert. Es gibt nur eine simple Regel: Derjenige oder Diejenige, der das Publikum am stärksten in einer fünfminütigen Live-Performance beeindruckt, gewinnt! Alle Materialien werden vom Veranstalter gestellt. Die Teilnehmer brauchen nichts weiter mitzubringen, als ihr Floristen-Werkzeug (Messer, Rosen-Schere, Band-Schere und Drahtschere)! Bei den Flower Battles werden innerhalb von 5 Minuten aus dem Stehgreif florale Arrangements vor den Augen des Publikums gefertigt. Es geht am Dienstag, 23.01.2018, um 16.00 Uhr los. In der ersten Runde starten 12 Teilnehmer in zwei Gruppen á 6 Personen live auf der Bühne. Aus beiden Gruppen bleiben jeweils 3 Teilnehmer übrig, die in der zweiten Runde kurz darauf wieder gegeneinander antreten. Am Ende des ersten Tages stehen 4 Floristen fest, die am Folgetag erneut in den Battles starten. Das geht weiter am Mittwoch um 13.00 Uhr. Vier Wettbewerber starten in der ersten Runde, von denen zwei ausgewählt werden. Sie treten schließlich um kurz vor 14.00 Uhr zum großen Finale gegeneinander an. In den rasanten short-time Battles geht es um Schnelligkeit, Kreativität und Originalität. Wer wählt am schnellsten die passendsten Werkstoffe für seine spontane Ad hoc Floristik aus? Wer bringt das Publikum auf seine Seite? Mit Spaß, Freude an der Gestaltung und guter Performance? Die besten Wettbewerber erzielen die Gunst des Publikums, kommen weiter und werden gefeiert. Der Sieger wird mit dem Flower Battle Award 2018 gekürt!

Anmelde-Unterlagen können beim FDF angefragt werden. Der Eingang der Anmeldung entscheidet über die Teilnahme. (FDF)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.