ekaflor auf der IPM 2017 in Essen: Neuer Standort Galerie Stand GA 22

Gemäß dem diesjährigen Messe Motto "Ihre erfolgreiche Zukunft – gemeinsam mit uns!" berät das Standteam Mitglieder und Interessenten zu dem umfassenden Dienstleistungs- und Beratungs-Portfolio der ekaflor.

Anzeige

Gemäß dem diesjährigen Messe Motto „Ihre erfolgreiche Zukunft – gemeinsam mit uns!“ berät das Standteam Mitglieder und Interessenten zu dem umfassenden Dienstleistungs- und Beratungs-Portfolio der ekaflor. Das aktuelle Marketing 2017 und die Chancen der Umsatzsteigerung durch den gebündelten Einkauf werden erläutert. Jetzt mit neuem Standort: Galerie Stand GA 22.

Der ekaflor Einkaufs- und Marketingverbund für Gärtner und Floristen mit Sitz in Nürnberg ist auch 2017 wie gewohnt auf der Weltleitmesse der grünen Branche vertreten. Vom 24. bis 27. Januar 2017 freut sich das nette und kompetente Standteam auf regen Zuspruch von Mitgliedern und solchen, die es demnächst werden wollen. Mit auf dem Stand in der Galerie GA 22 sind die ekaflor-Partnerlieferanten Opus Marketing und P.O.S. Verkaufstechnologie vertreten.

Wie das Leitmotiv „Ihre erfolgreiche Zukunft – gemeinsam mit uns!“ verrät, stehen Maßnahmen zur Stärkung des grünen Unternehmens im Mittelpunkt des Messeauftritts. Ein Schwerpunkt ist der Einkauf. Rund 280 Partnerlieferanten decken so gut wie alle Sortimentsbereiche für Gärtnereien und Floristikfachgeschäfte ab, dazu kommen gemeinsame Einkaufsfahrten, zahlreiche Einkaufsaktionen und Beratungen zum Category Management. „Dass wir mit unserer Zielsetzung richtig liegen, den strategischen Einkauf und die intensive Zusammenarbeit von Mitglied, ekaflor und Partnerlieferanten zu fördern, zeigten die Ergebnisse des vergangenen Geschäftsjahrs“, so Geschäftsführer Gerhard Twiling. „Umsatzzuwächse bei den Bestandsmitgliedern, in Österreich sogar rund 30 Prozent sprechen eine deutliche Sprache. Die Zusammenarbeit mit den Mitgliedern in Österreich wird daher weiter erklärtes Ziel sein, kürzlich wurde ein Regionalbüro dort eingerichtet, das die österreichischen Mitglieder und Interessenten noch intensiver betreut.“

Betriebsoptimierende Dienstleistungen und Konzepte, ein speziell auf die Bedürfnisse der Mitglieder abgestimmtes Marketingkonzept, Homepage-Optimierung, Eigenmarken und vieles mehr sorgen dafür, dass die Mitglieder heute und in der Zukunft gut auf die Anforderungen des Marktes und der Kunden von heute und morgen vorbereitet sind. Bei eka – die Berater GmbH, einer Tochter der ekaflor, erhalten ekaflor-Mitglieder auf Wunsch Coachings und Beratungen zu einem fairen Preis-/Leistungs-Angebot, zum Teil sogar mit Fördermöglichkeiten. „Auch hier ist es erklärtes Ziel der ekaflor, die Mitglieder mit Wissen in Theorie und Praxis auszustatten“, erläutert Gerhard Twiling. „Wissen ist Macht, das gilt auch für unsere grünen Fachgeschäfte und den Ausbau ihrer Position am Markt. Gleich ob es sich dabei um theoretische, betriebswirtschaftliche Lösungsansätze oder praktische Seminare in Sachen Kundenansprache oder Straußgestaltung geht: Wer weiß wie es geht, liegt vorne. Unsere Mitglieder werden einmal im Jahr von unserem Außendienst besucht. Ein gemeinsames Gespräch kann klären, wo die Zielsetzungen des Mitglieds zu suchen ist und wo Handlungsbedarf besteht, kurz- oder längerfristig.“

Von der Erfagruppenarbeit, frei und zum Betriebstyp passend oder konzeptgebunden, über individuelle oder betriebsübergreifende Seminare zur Weiterbildung bis hin zu individuellen Beratungen und Projektplanungen ist alles möglich.

Der Messestand der ekaflor ist immer auch ein beliebter Treffpunkt für Mitglieder zum Austausch mit ekaflor-Mitarbeitern, ihrem Außendienstbetreuer oder Mitgliedskollegen. Ideal ist die Messe in Essen auch für Interessenten an einer Mitgliedschaft. In der Galerie Stand GA 22 erfahren sie, welche Vorteile sie durch die Mitgliedschaft in der starken ekaflor–Gemeinschaft haben. Gespräche mit Kollegen, die bereits Mitglied sind, sind ebenfalls hilfreich für die Entscheidung. Übrigens: Den ersten drei Interessenten, die auf der Messe ihren Mitgliedsantrag unterschreiben und nach Prüfung der Aufnahmekriterien Mitglied werden, schenkt ekaflor drei Monatsbeiträge als kleines Dankeschön, denn jedes neue Mitglied stärkt das Netzwerk der ekaflor und damit die ganze Gemeinschaft. 

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.