EDEKA: Führt den "Supermarkt des Jahres 2010“

Der führende deutsche Lebensmittelhändler setzt Maßstäbe: Das EDEKA center im bayrischen Ingolstadt ist "Supermarkt des Jahres 2010".

Anzeige

Der führende deutsche Lebensmittelhändler setzt Maßstäbe: Das EDEKA center im bayrischen Ingolstadt ist "Supermarkt des Jahres 2010". Das Markt-Team wurde in der vergangenen Woche in Köln mit dem begehrten Branchenpreis prämiert. Im Kreis der zwölf Finalisten standen drei weitere Märkte der Unternehmensgruppe.

In der Kategorie "Filialen mit mehr als 2.000 Quadratmetern Verkaufsfläche" überzeugte das EDEKA center in der Römerstraße in Ingolstadt die Juroren auf ganzer Linie. Der 2006 eröffnete Standort bietet auf 2.700 Quadratmetern ein Einkaufserlebnis der Extraklasse. Der Markt besticht bereits durch seine moderne und offene Architektur: Die Längsseite des Quaders ist voll verglast und lässt viel Licht in den übersichtlich gestalteten Verkaufsraum. Zu den Hinguckern zählen neben den Bedienungsabteilungen besonders die Obst- und Gemüseabteilung sowie die umfangreiche Weinabteilung. Das breite Angebot an regionalen und internationalen Spezialitäten sowie vielen Trendprodukten lässt keine Wünsche offen. Mit hoher Kundenorientierung in allen Bereichen verdienten sich die Mitarbeiter Bestnoten. Bereits im Vorjahr war das Flaggschiff der EDEKA-Regionalgesellschaft Südbayern mit dem EDEKA-internen „Supercup“ ausgezeichnet worden.

Ebenfalls zum Kreis der zwölf nominierten Lebensmittelmärkte zählten das EDEKA center Paschmann in Mülheim (Kategorie "Selbstständige mehr als 2.000 Quadratmeter"), EDEKA Hundrieser in Essen-Haarzopf ("Selbstständige weniger als 2.000 Quadratmeter") sowie der EDEKA neukauf an der Grethe-Jürgens-Str. in Hannover ("Filialisten weniger als 2.000 Quadratmeter").

Der Wettbewerb "Supermarkt des Jahres" wird seit 18 Jahren von der Fachzeitschrift "Lebensmittel Praxis" ausgerichtet. Die Auszeichnung, die in vier Kategorien vergeben wird, würdigt beispielhafte Leistungen mit Blick auf Mitarbeiter, Sortiment und Gesamtkonzept, aber auch betriebswirtschaftlich messbare Erfolge. (edeka)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.