DLG: Maschinenvorführungen auf den Feldtagen 2018

Anmeldungen für die DLG-Feldtage 2018 ab sofort möglich.

DLG: Maschinenvorführungen auf den Feldtagen 2018

Anzeige

Die Maschinenvorführungen sind stets ein Anziehungspunkt auf den DLG-Feldtagen. Hier erhalten die Besucher einen hervorragenden Überblick über die Arbeitsweise verschiedener Maschinen und Systeme. Auf den DLG-Feldtagen 2018 stehen sechs verschiedene Themen auf der Tagesordnung.

Neben den bewährten kommentierten Vorführungen auf drei zentralen DLG-Parcours zu den Themen

  • Pflanzenschutzspritzen im Praxisvergleich (Parcours 1),
  • Mineraldüngerstreuer im Praxiseinsatz (Parcours 2),
  • Sensortechnik für Precision Farming, (Parcours 2),
  • Mechanische Unkrautbekämpfung (Parcours 3),

können erneut auch ausstellerindividuelle Vorführungen auf Demoblöcken direkt hinter jeweiligen Ausstellungsständen zur

  • Sätechnik für Getreide und
  • zu Lenk- und Datenmanagementsystemen auf Traktoren

durchgeführt werden.

Interessierte Unternehmen können sich ab sofort online über das Aussteller-Service-Portal der DLG anmelden: www.dlg-feldtage.de/aussteller. Zu beachten ist, dass die Maschinenzahl je Vorführthema und -verfahren begrenzt ist. Anmeldeschluss für die Maschinenvorführzungen ist der 4. Dezember 2017.

Die DLG-Feldtage finden vom 12. bis 14. Juni 2018 auf dem Gelände des Internationalen DLG-Pflanzenbauzentrums in Bernburg-Strenzfeld (Sachsen-Anhalt) statt.

Weitere Informationen zu den Maschinenvorführungen auf den DLG-Feldtagen 2018 sind bei der DLG erhältlich. Ansprechpartner ist Roland Hörner, Tel.: 069/24788-337 oder E-Mail: r. hoerner(at)dlg.org. (DLG)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.