Deutschlandwetter: Zum Wochenende wechselhaft

Der Goldene Oktober geht in die Verlängerung. Bei Höchstwerten um 20 Grad bleibt es dazu sehr warm. Erst zum Wochenende wird es wechselhafter und im Verlauf auch deutlich frischer.

Wettervorschau (Screenshot 60-Sekunden-Wetter). Quelle: WetterOnline.

Anzeige

Am Mittwoch scheint nach Auflösung einzelner Nebelfelder wieder verbreitet die Sonne. Zeitweise ziehen zwar hohe Wolkenfelder durch, diese trüben den freundlichen Gesamteindruck aber kaum. Nur ganz im Norden sind die Wolken etwas hartnäckiger. Bei Höchstwerten zwischen 16 Grad an der Ostsee und bis zu 22 Grad in Thüringen ist es weiter sehr warm.

Am Donnerstag bleibt es in den meisten Landesteilen noch bei viel Sonnenschein. Nur ganz im Norden werden die Wolken schon dichter, etwas Regen ist aber nur in Schleswig-Holstein zu erwarten. Bei Spitzenwerten zwischen 17 Grad in Rostock und bis zu 22 Grad am Oberrhein kann die Herbstkleidung weiter im Schrank bleiben.

An den Folgetagen wird es zwar wechselhafter, besonders im Südosten bleibt es bei Sonne mit bis zu 20 Grad aber noch angenehm. Erst zum Sonntag deutet sich überall ein deutlicher Temperaturrückgang an.

Für die nächste Woche haben sich die Aussichten nach den neuesten Berechnungen deutlich gebessert. Dann kann erneut warme Luft aus Südeuropa zu uns gelangen und uns nochmals Spitzenwerte bis über 20 Grad bringen. Voraussetzung dafür ist allerdings auch, dass sich zumindest ein paar Tage lang ein neues Hoch bei uns festsetzt. Ob es wirklich so kommt, bleibt noch abzuwarten. (Quelle: WetterOnline)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.